Suchen

Servomotor

Namiki stellt erstmals auf der Compamed 2014 aus

| Redakteur: Bernhard Richter

Namiki stellt erstmals auf der Compamed 2014 in Düsseldorf aus und präsentiert dort seine neuen Servomotoren der SBL-Serie in den Größen von nur 4 mm und 7 mm.

Firma zum Thema

( Bild: Namiki )

Die Servomotoren der SBL-Serie von Namiki in den Größen 4 und 7 mm sollen eine hohe Lebensdauer, geringe Geräuschentwicklung und hohe Effizienz haben.

Der 7-mm-Servomotor SBL07-1318E arbeitet mit einer Nennspannung von 3 V. Erhältlich ist er mit den Planetengetriebeuntersetzungen der SPG07-Serie mit i=4,7:1, i=22:1, i=105:1 und i=494:1. Der 7-mm-Servomotor SBL07-1318EPG22-T3B weist eine Getriebeübersetzung von i=22 auf und hat eine Leerlaufdrehzahl an der Getriebeabgangswelle von 390 min-1. Die Auflösung des verwendeten magnetischen 3-Kanal-Encoders beträgt 64 Impulse pro Umdrehung. Die Gesamtlänge des Motors beträgt 37 mm.

Der 4-mm-Servomotor SBL04-0829 ist mit den Planetengetriebeuntersetzungen i=4,3:1, i=18:1, i=29 und i=337:1 erhältlich. Dieser Motor arbeitet ebenfalls mit einer Nennspannung von 3 V. Der SBL04-0829EPG22H3B ist 24,5 mm lang und hat eine Untersetzung von i=337:1. Die Leerlaufdrehzahl an der Getriebeabgangswelle beträgt 84 min-1. (br)

Compamed 2014: Halle 8b, Stand N25

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43055248)