Molex, LLC

Multifunktionale Temp-Flex-Multicore-Kabel

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Einsatzgebiete sind Bildgebungs- und Diagnosesysteme sowie 
chirurgische Ausrüstungen.
Einsatzgebiete sind Bildgebungs- und Diagnosesysteme sowie 
chirurgische Ausrüstungen. (Bild: Molex)

Molex, LLC stellt das Temp-Flex-Multicore-Kabel vor – ein anwendungsspezifisch anpassbares, mehradriges Hybridkabel. Das Kabel verbindet feindrähtige, Koaxial-, Twinaxial-, Triaxial- und Twisted-Pair-Leitungen sowie Schlauchleitungen und Verstärkungskomponenten in einer einzigen, flexiblen Kabellösung.

Dank des multifunktionellen Designs und einer leistungsfähigen Konstruktion ermöglichen TempFlex-Multicore-Kabel die Übertragung von Daten, Signalen und Energieversorgung in extrem rauen Umgebungen und unter kritischen Bedingungen. Die Temp-Flex-Multicore-Kabel werden mit Mänteln aus ETFE, FEP, PFA, THV, PVDF, Polyurethan und weiteren Materialien angeboten. Die Temperaturbereiche sind vom Mantelmaterial abhängig: FEP-Mäntel bieten einen Temperaturbereich von -65 bis +300°C, Polyurethan-Mäntel von -30 bis +75°C. Bei Mänteln aus einer neuartigen Spezialmischung liegt der Betriebstemperaturbereich bei bis zu 300°C.

Weitere Artikel über Werkstoffe und OEM-Komponenten finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper & Videos

Dossier

Roboter in der Industrie 4.0

Roboter sind weltweit auf dem Vormarsch und vielseitig einsetzbar. Das Dossier bietet Ihnen einen interessanten Einblick. lesen

PLM in der Medizintechnik

Verbesserung des Risikomanagements für Medizinprodukte

Dieses Whitepaper untersucht einige der klassischen Herausforderungen des Risikomanagements für Medizinprodukte und zeigt, wie der Prozess mit einer PLM-Lösung erheblich verbessert werden kann. lesen

Software für Medizintechnikhersteller

Handbuch zur Auswahl von Software

Angesichts der vielfältigen Herausforderungen an Medizintechnikhersteller, spielt der Einsatz von Technologien eine entscheidende Rolle. Dieses Handbuch dient als Entscheidungshilfe bei der Auswahl der richtigen Technologie. lesen

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44336829 / Konstruktion)