Suchen

Bedienpanels Multi-Touch-Panel: Fünf-Finger-Bedienung mit Fehlererkennung

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die sogenannte „Mutual Capacitance“-Technologie ist eine der fortschrittlichsten Methoden für die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine. Sie wird bei den „PolyToch“-Bedienpanels von Glyn angewandt, deren Sensor in Abstimmung mit dem integrierten Controller bis zu fünf Finger klar voneinander unterscheidet. Und wenn einmal versehentlich ein Finger zu viel hinzukommt, werden Fehleingaben erkannt und bewusst ignoriert. Dank feiner Auflösung bis 1792 x 1024 lassen sich so Bedienkonzepte mit hoher Präzision realisieren.

Firmen zum Thema

Die Familie an Touch-Panels lässt sich bedienen wie ein Smartphone. (Bild: Glyn)
Die Familie an Touch-Panels lässt sich bedienen wie ein Smartphone. (Bild: Glyn)

Dabei kommt das hohe Signal-Rausch-Verhältnis der Sensoren Anwendern gerade EMV-kritischen Anwendungen entgegen, wie sie z.B. im Umfeld der Medizintechnik häufig vorkommen. Verfügbar ist ein kompatibles Familienkonzept in fünf Größen von 3,5 bis 7,0 Zoll. Dadurch können Anwender mit ein und derselben Hardware beliebig zwischen den Displays der Familie wechseln - ideal für Entwickler, die planen, unterschiedliche Leistungsklassen auf den Markt zu bringen.

Frontscheiben können aus verschiedenen Materialien ausgeführt werden

Die Frontscheiben können wahlweise aus PMMA, Glas oder Polykarbonat ausgeführt werden und lassen sich - ganz wichtig für Applikationen in der Medizintechnik - auch mit Latexhandschuhen sicher bedienen. Dabei stellt der integrierte Controller eine komfortable Möglichkeit bereit, die Empfindlichkeit des Sensors einfach entsprechend des verwendeten Materials einzustellen.

Unter Berücksichtigung von applikationsspezifischen Anforderungen kann der Controller darüber hinaus auch hinsichtlich Parametern wie Umgebung, Gehäuse, EMV etc. angepasst werden, was bei einigen PCTs auf dem Markt nur durch einen Eingriff in die Firmware möglich ist oder gar erfordert, dem Controllerhersteller ein Muster der Applikation zu schicken. Dies wird bei „PolyToch“ mit einem simplen Registerwert realisiert, der von der CPU des Kunden jederzeit eingestellt werden kann.

Innovative Technik in edles Design gekleidet

Mit polierten Flächen und edler Bedruckung ist die innovative Technik in edles Design gekleidet. Nahtlose und spaltfreie Fronten, feinster Siebdruck und ultra-glatte Oberflächen verleihen diesem eine ganz besondere Anmutung, mit der die innovativen Bedienkonzepte der Multi-Touch- und Gestensteuerung voll zur Geltung kommen. „PolyTouch“ ist eine projektiv-kapazitive Technologie (PCT) des Taiwanesischen Elektronikspezialisten EDT. In Deutschland werden die Produkte vom Distributor Glyn vertrieben, der bei Bedarf gerne Demogeräte bereitstellt.

(ID:31810490)