France

Moldflow Corporation verkauft Produktionssparte an Husky

Redakteur: Peter Reinhardt

Anbieter zum Thema

Der Lösungsanbieter für die Kunststoff-Spritzgussindustrie Moldflow Corporation: gibt die Unterzeichnung einer Vereinbarung über den Verkauf aller Aktiva des Produktionsbereiches an Husky Injection Molding Systems Ltd. bekannt. Der Verkauf an den kanadischen Lieferanten für die Spritzgussindustrie wird voraussichtlich noch im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2007 erfolgen. Der vereinbarte Preis beläuft sich auf 7 Millionen USD und beinhaltet auch die Übernahme bestimmter Verbindlichkeiten durch Husky in Abhängigkeit von noch zu klärenden Abschlusskonditionen.

Zum Verkauf der Produktionssparte teilte Roland Thomas, Moldflow’s Präsident und CEO mit: „Wir freuen uns, die Vereinbarung zwischen Husky und Moldflow ankündigen zu können. Als wir bekannt gegeben haben, dass der Produktionsbereich zum Verkauf steht, haben wir nach einem Unternehmen gesucht, das die Infrastruktur zum weltweiten Verkauf und Service der Moldflow Produktionsmodule bietet. Wir glauben, mit Husky das Unternehmen gefunden zu haben, das in der Lage ist, Produkte zu liefern, die dieser Vision entsprechen und dass Husky ebenfalls den hohen Ansprüchen an Service und Support, den die Moldflow-Kunden erwarten, genügen wird.”

Gemäß der Vereinbarung wird Husky im Wesentlichen alle Aktiva des Produktionsbereiches mit den Produkten Altanium, Shotscope und Celltrack übernehmen. Die Plastics Xpert Software bleibt weiterhin bei Moldflow.

Kontakt::

Moldflow Vertriebs GmbH D- 50354 Hürth-Efferen www.moldflow.com