France

Modularer Industrial-Ethernet-Stecker spart Platz

Redakteur: Peter Reinhardt

Anbieter zum Thema

Einkaufsführer 2010 Update: Elektrische/Elektronische Komponenten:

Tyco Electronics hat eine neue Variante des feldinstallierbaren modularen Steckers für Industrial Ethernet auf Basis des Industriestandards RJ-45 vorgestellt. Um bei der Installation Platz zu sparen, ist der neue Stecker mit einem flexiblen, um 45 Grad abgeschrägten Kabelabgang ausgestattet.

Der neue modulare 45°-Stecker lässt sich vor Ort montieren. Anwender profitieren von der robusten, schnellen Anschlusstechnik, die ohne Spezialwerkzeuge eine zeitsparende und flexible Installation an der Baustelle ermöglicht. Zertifiziert nach IP20, wird der Stecker typischerweise in kompakten Schaltschränken in Automatisierungs- und Netzwerkumgebungen eingesetzt.

Der modulare RJ-45-Stecker für Vor-Ort-Montage ist geeignet für schnelles Ethernet (vier Kontakte) und Gigabit-Ethernet (acht Kontakte). Ausgestattet mit einem zweistufigen Verriegelungsmechanismus (Buchse und Stützrahmen), stellt er auch in rauen Umgebungen zuverlässige Verbindungen her. Dieser Mechanismus besteht aus einer metallenen Einrastzunge mitsamt der Buchse. Für eine zweite Verriegelung sorgt der optionale Stützrahmen.

Kontakt::

Tyco Electronics AMP GmbH D-64625 Bensheim www.tycoelectronics.com/medical