Medtech-Patent der Woche

Modulare Funktionsbandage

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Modulare Funktionsbandage zur Einstellung eines Wirkparameters und dazugehöriges Verfahren.
Modulare Funktionsbandage zur Einstellung eines Wirkparameters und dazugehöriges Verfahren. (Bild: DPMA)

Die Medtech-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche. Heute: eine modulare Funktionsbandage.

t der vorliegenden Erfindung sollen fein dosierte Therapieeffekte durch Drucktherapie und Kühlung bzw. Erwärmung zur Unterstützung der Behandlung von Periostitis z. B. am Schienbein erzeugt werden. Erfindungsgemäß umfasst die Funktionsbandage einen flexiblen Träger und einen Modul mit mindestens einem Wirkelement. Der flexible Träger weist Mittel zur Aufnahme des Moduls auf. Die Module besitzen eine hautfreundliche Schicht sowie einen Rahmen. Mit den Wirkelementen der Module kann auf das betroffene Körperteil z. B. ein dosierter lokaler Druck oder eine bestimmte Temperatur aufgebracht werden.

Patentdaten:

  • Aktenzeichen: DE 10 2016 003 630 A1
  • Anmeldetag: 23.03.2016
  • Offenlegungstag: 28.09.2017
  • Anmelder: Zentner, Sophie, 98693 Ilmenau, DE
  • Erfinder: Zentner, Sophie, 98693 Ilmenau, DE; Kireeva, Olga, 98693 Ilmenau, DE; Demant, Jana, 98693 Ilmenau, DE

Die Angaben sind dem Depatisnet des Deutschen Patent- und Markenamtes im Original-Wortlaut entnommen.

https://depatisnet.dpma.de

Lesen Sie auch:

Magnetic Esophageal Advancement (MEGA)

Medtech-Patent der Woche

Magnetic Esophageal Advancement (MEGA)

25.09.17 - Die Medtech-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche. Heute: ein Magnetic Esophageal Advancement (MEGA). lesen

Vorrichtung und Verfahren zur Identifizierung von Bakterien und Viren

Medtech-Patent der Woche

Vorrichtung und Verfahren zur Identifizierung von Bakterien und Viren

18.09.17 - Die Medtech-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche. Heute: eine Vorrichtung und Verfahren zur Identifizierung von Bakterien und Viren. lesen

Alle „Medizintechnikpatente der Woche“ finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44925952 / Konstruktion)