Suchen

Südtec/Medtec Europe 2012 Mit einer Eintrittskarte zwei Fachmessen besuchen

| Redakteur: Jürgen Schreier

Vom 13. bis 15. März öffnet in Stuttgart die Südtec 2012 ihre Pforten. Die Zuliefermesse für die verarbeitende Industrie in Süddeutschland findet bereits zum vierten Mal statt und wird nach Einschätzung des Veranstalters UBM Canon zunehmend auch für internationale Aussteller interessant. Als Zugpferd für Aussteller und Besucher soll sich zudem die parallel zur Südtec veranstaltete Medizintechnikfachmesse Medtec Europe erweisen.

Firma zum Thema

Die einstige Regionalmesse Südtec zieht immer mehr Aussteller und Besucher aus Süd- und Südosteuropa an. (Bild: UBM Canon)
Die einstige Regionalmesse Südtec zieht immer mehr Aussteller und Besucher aus Süd- und Südosteuropa an. (Bild: UBM Canon)

Die Messemanager von UBM Canon registrieren insbesondere aus den europäischen Industrieländern Frankreich, Italien und der Schweiz deutlich zunehmende Standbuchungszahlen. Zudem ergänzen Unternehmen aus aufstrebenden östlichen EU-Ländern wie Ungarn das internationale Ausstellungsangebot dieser Messe.

Spektrum an Zulieferprodukten ist breit gefächert

Das auf der Südtec 2012 präsentierte Spektrum an Zulieferprodukten ist breit gefächert und reicht nach Aussagen von Gregor Bischkopf, Messemanager des Veranstalters UBM Canon, von der Metallbearbeitung über Elektronik und Kunststoffe bis hin zu Halbzeugen und Konstruktionsdienstleistungen. „Anspruchsvolle Kunststoff-Spritzguss-Teile werden ebenso zu sehen sein wie diverse, aus Metallen gefertigte Produkte“, erläutert Bischkopf. Darüber hinaus zeigen Anbieter von Rohstoffen und Halbzeugen ein Angebot moderner Werkstofftechnik.

Medtec Europe zeigt Komponenten für medizintechnische Geräte

Als wichtiges Zugpferd für Aussteller und Besucher soll sich zudem die parallel zur Südtec veranstaltete Medtec Europe erweisen, eine europäische Fachmesse für Medizintechnik, die ebenfalls von UBM Canon ausgerichtet wird. Zum Angebot der Medtec Europe gehören unter anderem Komponenten für medizintechnische Geräte, wie etwa Pumpen, Schläuche, Motoren, Elektronik und mechanische Bauteile. Darüber hinaus werden Spritzgießmaschinen, CNC-gesteuerte Bearbeitungsmaschinen, Verpackungstechnik, Software für Konstruktion und Fertigung, Ausrüstung für Qualitätssicherung sowie Verbindungstechnik zu sehen sein. Als fester Bestandteil der medizintechnischen Fachmesse gilt auch das begleitende Innovationsforum.

Die Besucher von Südtec können mit einer Eintrittskarte beide Messen besuchen und in den Hallen 2, 4, 6 und 8 der Landesmesse das Produktportfolio von insgesamt rund 1000 Medtec-Ausstellern in Augenschein nehmen.

(ID:31369610)