Suchen

Owis

Miniatur-Tische als platzsparende Aufbauten

| Redakteur: Frauke Finus

Das Produktprogramm von Owis wird um den motorisierten Linear-Präzisions-Tisch LPTM 30 erweitert, der sich durch geringe Baugröße und eine Tragkraft bis 4 kg auszeichnet. Dadurch können zum Beispiel in der Qualitätssicherung medizintechnischer Produkte platzsparende Aufbauten gebaut werden.

Firmen zum Thema

Der motorisierte Linear-Präzisions-Tisch LPTM 30 ist flacher und schmaler als eine Streichholzschachtel.
Der motorisierte Linear-Präzisions-Tisch LPTM 30 ist flacher und schmaler als eine Streichholzschachtel.
(Bild: Owis)

Der LPTM 30 ist mit den Baumaßen von 30 mm x 16 mm flacher und schmaler als eine Streichholzschachtel. Dadurch ist die Positioniereinheit besonders geeignet, um in Maschinen und Aufbauten mit begrenzten Platzverhältnissen eingesetzt zu werden. Beispielsweise in der Qualitätssicherung von Medizinprodukten können so Aufbauten platzsparend realisiert werden.

Gute Werte bei der Wiederholbarkeit

Die eingesetzten Kugelumlaufführungen erreichen aufgrund der niedrigen Haft- und Gleitreibung sehr gute Werte bei der Positionierung und Wiederholbarkeit. Die eingesetzte Spindel wird mit einer Steigung von 0,5 mm auf einer Länge von etwa 150 mm nach neuen Fertigungstechnologien erstellt. Die Kombination der beiden Bauteile ergibt eine Positioniereinheit, die Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Qualität bietet.

Genaue Positionierung

Mit den neuen Linear-Präzisions-Tischen können kleine Komponenten auf engstem Raum genau positioniert werden. Der LPTM 30 ist mit Stellwegen von 50, 100 und 150 mm verfügbar. Er bietet eine Gesamthöhe von 22 und eine Arbeitshöhe von 16 mm.

Kontakt:

Owis GmbH

D-79219 Staufen

www.owis.eu

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 40004540)