Suchen

Compamed Frühjahrsforum 2014

Mikrosystemtechnik für mobile Diagnostik-, Monitoring- und Therapiesysteme

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Das 8. Compamed Frühjahrsforum findet am 9. Mai in Frankfurt statt. „Medizintechnik to go“ lautet das Motto der diesjährigen Veranstaltung. Die Konferenz informiert darüber, welche Lösungen Mikrotechnik für die Point-of-care-Diagnostik, Monitoring-Anwendungen und Mobile Health-Applikationen bietet und wo diese bereits zum Einsatz kommen.

Firmen zum Thema

Das Compamed Frühjahrsforum richtet sich an Entwickler, Produzenten und Anwender aus der medizinischen Praxis.
Das Compamed Frühjahrsforum richtet sich an Entwickler, Produzenten und Anwender aus der medizinischen Praxis.
(Bild: Ivam)

Mit Hilfe der Mikrosystemtechnik lassen sich medizinische Geräte schneller, flexibler und smarter machen. Ziel ist, die Lebensqualität von Patienten durch mehr Mobilität zu steigern, beispielsweise durch schnellere Testergebnisse vor Ort, bei der Kontrolle von Vitalparametern und Blutwerten oder durch innovative Therapiesysteme für chronisch Kranke.

Auch im sogenannten „zweiten Gesundheitsmarkt“ etablieren sich smarte und mobile Systeme. Sie finden dort vielfach Anwendung im Präventions- und Fitnessbereich. Im Zusammenspiel mit modernen E-Health-Anwendungen eröffnen sich damit unkomplizierte Möglichkeiten, um dem gestiegenen Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung und den Herausforderungen demografischer Entwicklungen entgegenzutreten.

Das Compamed Frühjahrsforum richtet sich an Entwickler, Produzenten und Anwender aus der medizinischen Praxis. Veranstaltet wird die Konferenz gemeinsam von der Messe Düsseldorf und dem Ivam Fachverband für Mikrotechnik.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42543958)