France

Mikro-D-Steckverbinder für anspruchsvolle Anwendungen

Redakteur: Peter Reinhardt

Firmen zum Thema

Die Omnetics Connector Corporation hat ihre Produktlinie von betriebssicheren Mikro- und Nano-Steckverbindern um den Standard Mikro-D-Steckverbinder erweitert, der sich für anspruchsvolle medizintechnische Anwendungen eignet. Der robuste und kompakte Steckverbinder kann mit 9 bis 51 Kontakten geliefert werden.

Die Mikro-D-Steckverbinder von Omnetics sind mit verschiedenen Anschlüssen lieferbar, z.B. mit Wire-to-Wire-Verbindern, für die Oberflächenmontage, mit Lötkelch oder für die Durchgangslochmontage; alle Konfigurationen sind so konstruiert, dass sie die gemäß MIL-DTL-32139 festgelegten Mindestanforderungen an Schwingungs- und Stoßfestigkeit übertreffen. Alle Versionen beruhen auf der einteiligen Flex-Pin-Technologie des Herstellers, der sie ihre Stoß- und Erschütterungsbeständigkeit verdanken. Bei der Konstruktion wurde Wert darauf gelegt, dass der besonders zuverlässige vergoldete Flex Pin mehr als 2000 Steckzyklen übersteht.

Der Aufbau der neuen Mikro-D-Steckverbinder für die Durchgangslochmontage ist sehr kompakt. Ihr Design erfordert wenig Platz auf der Leiterplatte und reduziert das Gesamtgewicht des Systems. Diese zur Durchgangslochmontage entwickelten Steckverbinder sind gerade und rechtwinklig erhältlich und können diversen Hardwarekonfigurationen und benutzerspezifischen Einbauverhältnissen entsprechen konstruiert werden.

Kontakt::

Omnetics Connector Corp. Minneapolis, MN, USA www.omnetics.com