Primärbatterien

14.12.2018

Hochleistungsenergiequellen basierend auf den elektrochemischen Systemen Lithium-Iod und Lithium-Mangandioxid für aktive medizinische Implantate wie Herzschrittmacher, Defibrillatoren oder Neurostimulatoren.

  • Typischer Einsatz: implantierbare Defibrillatoren und andere Geräte, die hohe Pulsleistungen verlangen
  • Lithium-Mangandioxid-Technologie
  • Sehr hohe Leistungsdichten
  • Extrem kurze Ladezeiten der Kondensatoren
  • Niedrige Selbstentladungsraten
  • Keine Spannungsverzögerung durch passivierte Elektroden

Die Kernkompetenzen zur Entwicklung und Herstellung von kundenspezifischen Lösungen beinhalten:

  • Elektrochemie
  • Materialwissenschaften
  • Chemische und physikalische Analysemethoden wie ICP-OES (inductively coupled plasma optical emission spectrometry), IR-Spektroskopie, Gaschromatographie, Laserspektroskopie, Carl-Fischer-Analyse, BET-Oberflächenbestimmung und Mikro-Kalorimetrie
  • Pulververarbeitung einschliesslich Zerkleinern, Abscheidung, Trocknen und Temperaturbehandlung
  • Fertigung in speziellen Trockenräumen
  • Metall- und Kunststofftechnik
  • Laser- und Plasmaschweissen
  • Chemische Synthese des Kathodenmaterials
  • Elektrische Charakterisierung der Endprodukte

Für weitere Informationen oder die Erarbeitung ihrer spezifischen Lösung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.