Suchen

Metav 2012 Metal meets Medical nimmt Gestalt an

| Redakteur: Jürgen Schreier

Am Dienstag, den 13. Dezember 2011, sind Vertreter von Ausstellern der „Metav 2012“ zusammengekommen, um den geplanten Gemeinschaftsstand unter dem Motto „Metal meets Medical - vom Unikat bis zur Massenfertigung“ zu verabschieden.

Firma zum Thema

Am Dienstag, den 13. Dezember 2011, sind Vertreter von Ausstellern der „Metav 2012“ zusammengekommen, um den geplanten Gemeinschaftsstand unter dem Motto „Metal meets Medical - vom Unikat bis zur Massenfertigung“ zu verabschieden.

Trotz schwieriger Verkehrslage haben es bis auf den Vertreter von Renishaw alle teilnehmenden Firmen geschafft, der Einladung der Sonderstand-Organisatorin Sabine Fietz (Siemens AG) ins Technical Application Center (TAC) von Siemens Motion Control in Erlangen zu folgen. Nach kurzer Begrüßung und Vorstellung des Hallenkonzepts durch „Metav“-Projektleiter Martin Göbel wurden im Schnelldurchgang der gemeinsame Standbau sowie die Positionen der beteiligten Partnerfirmen verabschiedet

Gesamte Prozesskette zur Fertigung von Implantaten und Instrumenten wird live erlebbar

Messebesucher aus der Medizintechnik erwartet ein gleichermaßen angenehmes wie informatives Layout, mit dem nicht nur das „Metal meets Medical“-Motto „Vom Unikat bis zur Serienfertigung“ perfekt umgesetzt wird, sondern auch die gesamte Prozesskette zur Fertigung von Implantaten und Instrumenten live erlebbar wird.

Die „Metav 2012” findet vom 28. Februar bis 3. März 2012 in Düsseldorf statt. An der Sonderschau „Metal meets Medical“ in Halle 15 am Stand E03 nehmen dann die folgenden Firmen teil:

  • Die Werkzeugmaschinenanbieter Agie Charmilles, DMG Mori Seiki und EB Turn-Key,
  • der Werkzeughersteller Iscar Germany,
  • die Prüf- und Messtechnikhersteller E. Zoller und Renishaw,
  • der Schmierstoffanbieter Esgemo,
  • der CAM-Spezialist Open Mind Technologies und
  • der Sonderschau-Organisator Siemens als CNC-Lieferant und PLM-Spezialist.

Abgerundet wird die Sonderschau wie schon 2010 durch ein Fachforum, organisiert durch „DeviceMed“. Auf diesem informieren täglich Experten in Vorträgen und Diskussionsrunden über neue Werkzeuge, Werkstoffe und Werkzeugmaschinen für die Medizintechnik sowie über die besonderen Regularien dieser Branche. Zudem berichten Anwender über ihre Erfahrungen in der Praxis.

Weitere Informationen

(ID:31801460)