France
Suchen

Branchentreffpunkt Messetrio zeigt Schweizer Medizintechnik-Know-how

Redakteur: Kathrin Schäfer

Vom 5. bis 8. Juni findet in Genf die 11. „EPHJ-EPMT-SMT“ statt. Sowohl die Messe als auch das begleitende Vortragsprogramm mit mehreren Workshops, Gesprächen am Runden Tisch und Präsentationen bieten Spannendes in Sachen Medizintechnik.

Firmen zum Thema

Auf der interdisziplinieren Schweizer Plattform mit gleich drei Fachmessen auf einmal treffen sich Fachleute uns Uhrenherstellung, Mikrotechnik und Medizintechnik. „SMT“ steht für Swiss Medical Technologies
Auf der interdisziplinieren Schweizer Plattform mit gleich drei Fachmessen auf einmal treffen sich Fachleute uns Uhrenherstellung, Mikrotechnik und Medizintechnik. „SMT“ steht für Swiss Medical Technologies
(Bild: EPMT-EPHJ-SMT)

Auf der interdisziplinieren Schweizer Plattform mit gleich drei Fachmessen auf einmal treffen sich Fachleute uns Uhrenherstellung, Mikrotechnik und Medizintechnik. Speziell die Teilmessen „SMT“ und „EPMT“ richten sich an Branchenvertreter aus der Medizintechnikindustrie. Die „SMT“ steht für Swiss Medical Technologies und ist 2011 als Branchentreffpunkt ins Leben gerufen worden. Die Teilnehmer präsentieren am neuen Veranstaltungsort Genf Schweizer Know-how einem internationalen Publikum.

Begleitet wird die Ausstellung von thematischen Vorträgen, die wiederholt das Thema Medizintechnik aufgreifen. Besonders hervorzuheben ist beispielsweise ein Runder Tisch, der sich auf Schweizer Know-how in den Bereichen Uhrenherstellung, Mikrotechnik und Medizintechnik konzentriert. Im Mittelpunkt steht hier die Nutzbarkeit von Synergieeffekten. Ein weiterer Runder Tisch beschäftigt sich mit neuen und intelligenten Materialien. Fertigungsthemen wie die Reinigung und Desinfizierung von reinen Bereichen oder die Validierung von Reinigungsprozessen werden ebenfalls in verschiedenen Vorträgen angesprochen.

Am Donnerstag, den 7. Juni, arbeitet ein ganzer Nachmittag heraus, welche Bedeutung das Know-how aus der Uhrenherstellung für die Medizintechnik hat und umgekehrt. Ebenfalls am Donnerstag stellt Medtech Switzerland seinen aktuellen Medtec-Bericht vor. Die Teilnahme an Letzterem ist jedoch kostenpflichtig.

Kontakt:

Comité EPMT

CH-1218 Genève

www.ephj.ch

(ID:33707340)