France

Messe Düsseldorf und Hospitalar setzen Zusammenarbeit fort

Redakteur: Peter Reinhardt

Firma zum Thema

Die Messe Düsseldorf: verlängert die seit zehn Jahren bestehende Kooperation mit den Veranstaltern der Hospitalar in Sao Paulo (Brasilien) um weitere fünf Jahre. Zudem übernimmt sie die Akquisition und Betreuung von Ausstellerfirmen aus Europa, Nordamerika und Asien. Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH, freut sich auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit und sieht Synergie-Effekte: „Als Veranstalter der weltgrößten Medizinmesse Medica bietet uns die Hospitalar die Möglichkeit, unsere Aussteller in einen der wachstumsstärksten Kontinentalmärkte zu begleiten. Mit der Präsenz vor Ort zeigen wir Flagge und schärfen zugleich das Profil der Medica als Leitmesse für den Weltmarkt.”

Für die überwiegend mittelständischen deutschen Medizintechnikunternehmen bietet sich über internationale Messebeteiligungen die Gelegenheit, neue Regionalmärkte zu erschließen. Der südamerikanische Markt verspricht lukrative Exportgeschäfte. 18 Unternehmen der deutschen Medizintechnikbranche beteiligten sich daher vom 12.-15. Juni an der Hospitalar 2007 auf einem deutschen Gemeinschaftsstand. Die Teilnahme an dieser Messe wurde durch das Auslandsmesseprogramm der Bundesregierung gefördert.

Über Tochtergesellschaften sowie zusammen mit Kooperationspartnern realisiert die Messe Düsseldorf medizinische Messekonzepte für weitere Kontinentalmärkte. Neben der Hospitalar in Brasilien sind Beispiele u. a. die Hospimedica in Brünn, die Zdravoochranenije in Moskau, die China Med in Peking sowie auch die Hospimedica Asia in Singapur.

Kontakt::

Messe Düsseldorf GmbH D-40474 Düsseldorf www.messe-duesseldorf.de