Suchen

Medica 2016 Messe Düsseldorf kooperiert mit Karriereportal

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Viele Arbeitgeber in der Medizintechnik klagen über einen Mangel an Fach- und Führungskräften bei Ingenieuren, Naturwissenschaftlern und Informatikern. Es fehlt an Kandidaten mit und ohne Berufserfahrung. Die Medica 2016 reagiert auf diesen Sacherhalt mit einem neuen Angebot.

Firmen zum Thema

Rund 20.000 Medica-Besucher sind 2015 unter Karrieregesichtspunkten nach Düsseldorf gereist. Denn unter den 5.000 Ausstellern der weltgrößten Medizinmesse ist auch das Who is who der Medizintechnik.
Rund 20.000 Medica-Besucher sind 2015 unter Karrieregesichtspunkten nach Düsseldorf gereist. Denn unter den 5.000 Ausstellern der weltgrößten Medizinmesse ist auch das Who is who der Medizintechnik.
(Bild: Messe Düsseldorf/C. Tillmann)

Rund 130.000 Besucher hat die Medica 2015 angezogen. Von ihnen seien gut 20.000 auch aus Karrieregesichtspunkten angereist, heißt es in einer Pressemeldung der Messe Düsseldorf. Darin kündigt das Messeunternehmen eine Kooperation mit dem Karriereportal T5 an. Mit dem sogenannten „T5 Career Forum“ wolle man sich 2016 den Themen Recruiting und Karriereplanung widmen.

Die Kooperation zwischen der Medica sowie dem T5 Karriereportal erstreckt sich auch auf den Online-Bereich, und zwar mit einer gegenseitigen Verknüpfung einer elektronischen Jobbörse beider Portale. Bislang gibt es eine Landingpage, die sich bis zur Medica 2016 nach und nach befüllt wird.

Die Medizinmesse findet vom 14. bis 17. November in Düsseldorf statt, zeitgleich mit der Compamed 2016, der Fachmesse für die Zulieferer der Medizintechnikindustrie. Das Karriereportal T5 ist eine Plattform für Arbeitgeber sowie Fach- und Führungskräfte. „Wir wollen im ersten Jahr gemeinsam testen, wie groß der faktische Bedarf bei Arbeitgebern und Kandidaten tatsächlich ist und welche weitere Themen von Interesse wären“, erklärt Klaus-Peter Kaas von T5.

(ID:43830088)