Suchen

Recruiting

Medtech-Experten auf Jobmessen suchen und finden

| Autor/ Redakteur: Autor | Christoph Pietsch / Frauke Finus

Eine effektive Möglichkeit, qualifizierte Fach- und Führungskräfte auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen, ist die Präsentation auf Jobmessen. Auch für Bewerber sind die Events attraktiv, hier werden Kontakte geknüpft und die eigenen Karrierechancen bei Arbeitgebern erfragt.

Firmen zum Thema

Ins Gespräch kommen: Auf einer Jobmesse können sich Arbeitgeber präsentieren und Arbeitnehmer die eigenen Chancen auf offene Positionen klären.
Ins Gespräch kommen: Auf einer Jobmesse können sich Arbeitgeber präsentieren und Arbeitnehmer die eigenen Chancen auf offene Positionen klären.
( Bild: Jobvector )

Jobmessen sind ein effektives Recruiting-Tool für Medizintechnik-Unternehmen. Sie lassen eine Win-Win-Situation für Bewerber und Unternehmen entstehen, beide suchen, beide finden.

Welche Jobmesse soll es sein?

Vor der Entscheidung für eine Messe steht die Überlegung, ob eine möglichst große Gruppe oder eine genau auf das Unternehmen passende Zielgruppe angesprochen werden soll. Wer hoch spezialisierte Mitarbeiter sucht, sollte sich an branchenspezifische Messen halten. Auf einer allgemein ausgerichteten Jobmesse bestehen die Gefahren, einerseits in der Masse der Unternehmen unterzugehen, andererseits die passenden Bewerber nicht erreichen zu können.

Bildergalerie

Auf fachspezifischen Messen findet automatisch eine Vorselektion der Bewerber statt, da die Bewerber gezielt nach einer Tätigkeit in diesem Bereich suchen und sich im Vorfeld besser über die ausstellenden Unternehmen informieren. Neben der kongruenten Bewerberzielgruppe können Firmen aus einer hochspezialisierten Branche wie der Medizintechnik den Bekanntheitsgrad ihrer Arbeitgebermarke im Branchenumfeld steigern und nachhaltig bei den Jobsuchenden im Gedächtnis bleiben.

Wie sehen Messestände auf Jobmessen aus?

Medizintechnikhersteller präsentieren ihre Produkte oft auf Messen. Doch auf einer Jobmesse geht es darum, die Firma selbst vorzustellen. Die richtige Präsenz führt zu einem verbesserten Bewerberrücklauf. In der Regel wird zwischen verschiedenen Beteiligungspakten gewählt, die sich durch unterschiedlich große Standflächen, Rede- und Interaktionsmöglichkeiten mit den Bewerbern unterscheiden. Ein größerer Stand zieht mehr Aufmerksamkeit auf sich, bietet genug Platz, um mehrere Bewerber gleichzeitig zu beraten und mehr Gestaltungsmöglichkeiten zur Kommunikation offener Stellen. Individuell gestaltete Messewände und Rollups bieten Unternehmen eine gute Möglichkeit, um das eigene Unternehmensbild besser an die Zielgruppe zu transportieren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42239952)