Suchen

MedInsight: Monatlicher englischer Infoservice zum deutschen MedTech-Markt

| Redakteur: Peter Reinhardt

Firmen zum Thema

MedInform, der Informations- und Seminarservice des BVMed,: gibt mit „MedInsight Germany“ einen monatlichen Hintergrunddienst in englischer Sprache zum deutschen MedTech-Markt heraus. Gesundheitspolitische Entwicklungen werden so dargestellt und analysiert, dass sie die Auswirkungen auf die Unternehmen der Medizintechnologie aufzeigen. Hinzu kommen Dokumentationen, Personalmeldungen und Termine.

MedInsight erscheint zehnmal im Jahr in elektronischer Form. Der Umfang beträgt rund 15 Seiten. Autoren sind die deutschen MedTech-Experten Joachim M. Schmitt and Manfred Beeres sowie als Co-Editor Sarah Smiley vom US-amerikanischen Industrieverband AdvaMed. Schwerpunktthemen sind die Gesundheitspolitik, das DRG-System, Health Technology Assessment und die Erstattung von Medizinprodukten.

Hintergrund der monatlichen Publikation ist, dass die Gesundheitswirtschaft – und mit ihr die Medizintechnikbranche – immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit rückt. Hier sollen durch dynamisches Wachstum in Zukunft über eine Million neue Stellen entstehen.

Der Weltmarkt für Medizintechnologien betrug 2006 rund 200 Mrd. Euro. Der europäische Markt ist mit 60 Mrd. Euro nach den USA mit 85 Mrd. Euro der zweitgrößte Markt der Welt. Deutschland ist mit 21 Mrd. Euro als Einzelmarkt nach den USA und Japan (25 Mrd. Euro) weltweit der drittgrößte Markt und mit Abstand der größte Markt Europas. Entsprechend groß ist das Informationsbedürfnis ausländischer Unternehmen am deutschen Markt. Hier hilft MedInsight als ein vertiefendes und analytisches Informationsmedium in englischer Sprache.

Mehr Informationen zum Dienst sind erhältlich unter: www.medinsight.de. Unter dieser Adresse kann auch ein kostenfreies Probeexemplar angefordert werden.

Kontakt::

BVMed – Bundesverband Medizintechnologie e.V. D-10117 Berlin www.bvmed.de