Suchen

MedInform-Konferenz zu den Auswirkungen der Pflegereform

| Redakteur: Peter Reinhardt

Firmen zum Thema

Die Auswirkungen der aktuell diskutierten Pflegereform auf die MedTech-Branche beleuchtet eine MedInform-Konferenz mit dem Titel „Was bedeutet die Pflegereform für Medizintechnologien?“ am 4. März 2008 in Berlin. Die Veranstaltung des BVMed: gibt einen Überblick über die Änderungen, die Umsetzungen und die möglichen Auswirkungen des Pflegeversicherungsweiterentwicklungsgesetzes. Sie richtet sich an alle Marktteilnehmer im Pflege- und Homecare-Bereich. Die Teilnahmegebühr beträgt 395 Euro.

Im Mittelpunkt der Tageskonferenz stehen die Fragen: Was passiert zukünftig mit bestehenden Versorgungs- und Fallmanagementangeboten? Welche Marktpositionierung ist für Hersteller, Homecare-Unternehmen und Pflegedienste sinnvoll? Was bedeuten die neuen Strukturen in der Pflegeversicherung? Wie soll die Zusammenarbeit vor Ort mit den neuen Strukturen funktionieren?

Der Gesetzentwurf zur strukturellen Weiterentwicklung der Pflegeversicherung befindet sich momentan in der parlamentarischen Beratung, deren Abschluss für den 7. März 2008 vorgesehen ist. Das Gesetz soll zum 1. Juli 2008 in Kraft treten.

Programm und Anmeldung finden sich im Internet.

Referenten der MedInform-Veranstaltung sind u. a.:Willi Zylajew, MdB, Pflegepolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katrin Kollex, GHD Gesundheits GmbH Deutschland, Dr. Andrea Schlosshan, Paul Hartmann AG, Heidenheim, Bernd Tews, Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa), Dr. Elisabeth Fix, Deutscher Caritasverband, Paul-Jürgen Schiffer, Verband der Angestellten-Krankenkassen und Franz Wagner, Deutscher Pflegerat.

Kontakt::

BVMed - Bundesverband Medizintechnologie D-10117 Berlin www.bvmed.de