Suchen

Messe Düsseldorf Medica und Compamed ab 2015 von Montag bis Donnerstag

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Die Medizinmesse Medica sowie die Compamed, Fachmesse für die Zulieferer der Medizintechnik-Industrie, werden ab November 2015 beide jeweils von Montag bis Donnerstag in Düsseldorf stattfinden. Für die Compamed bedeutet dies einen Messetag mehr als bisher.

Firma zum Thema

Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf: „Die Entscheidung ist ausgerichtet an den Bedürfnissen der Aussteller und Besucher. Der Anteil internationaler Besucher und Entscheider auch aus dem kaufmännischen Bereich ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen mit einer immer stärkeren Präferenz für die Veranstaltungstage Mittwoch und Donnerstag.“
Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf: „Die Entscheidung ist ausgerichtet an den Bedürfnissen der Aussteller und Besucher. Der Anteil internationaler Besucher und Entscheider auch aus dem kaufmännischen Bereich ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen mit einer immer stärkeren Präferenz für die Veranstaltungstage Mittwoch und Donnerstag.“
(Bild: Messe Düsseldorf / C. Tillmann)

Der Beschluss für die Änderung der Lauftage und -zeit ist im Medica-Bereit gefallen. Er folgt der Empfehlung eines Arbeitskreises, dem sowohl Branchenverbände, Aussteller als auch Vertreter der Messe Düsseldorf angehören. Zur Begründung sagte Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf: „Vor dem Hintergrund der Analyse der Marktforschungsergebnisse zur Besucherstruktur und den Besucherzahlen an den bisherigen Lauftagen ist die Entscheidung konsequent und gleichermaßen ausgerichtet an den Bedürfnissen der Aussteller und Besucher. Der Anteil internationaler Besucher und Entscheider auch aus dem kaufmännischen Bereich ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen mit einer immer stärkeren Präferenz für die Veranstaltungstage Mittwoch und Donnerstag, mit Abstand zum Wochenende.“

Bildergalerie

Die Konzentration auf die „normalen“ Wochenarbeitstage Montag bis Donnerstag (statt wie bisher Mittwoch bis Samstag) ermögliche künftig eine noch gleichmäßigere Auslastung der Messehallen an allen Tagen, was sich im Übrigen auch positiv auf die Hotelbuchungs- und Verkehrssituation in und rund um Düsseldorf auswirken werde, so Joachim Schäfer weiter.

Horst Giesen, Director der beiden Messen Medica und Compamed, rechnet mit einem zusätzlichen Vorteil: „Die Neufestlegung der Veranstaltungstage kommt auch den zahlreichen in die Medica integrierten Fachforen sowie den begleitenden Konferenzen zugute. Über die komplette Laufzeit hinweg kann jetzt mit einer etwa gleichbleibend hohen Teilnehmerresonanz kalkuliert werden. Das erleichtert die Themenplanung und Abstimmung inhaltlicher Schwerpunkte mit unseren Partnern.“

(ID:42634736)