Suchen

Hybrid-OP Maquet und Siemens Healthcare kooperieren

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Mit Abschluss der Vertragsverhandlungen ist es nun offiziell: Maquet, Anbieter von OP-Komplettlösungen, und der Healthcare-Sektor von Siemens bringen in enger Zusammenarbeit ein kombiniertes System für Diagnose und chirurgische Eingriffe auf den Markt.

Firma zum Thema

Mit dem Angiographiesystem von Siemens und dem OP-Tischsystem von Maquet ist der OP künftig sowohl für angiographische Bildgebung als auch offene Chirurgie nutzbar
Mit dem Angiographiesystem von Siemens und dem OP-Tischsystem von Maquet ist der OP künftig sowohl für angiographische Bildgebung als auch offene Chirurgie nutzbar
(Bild: Maquet)

Bereits ab Mai 2012 werden die ersten Anlagen ausgeliefert und installiert. Herzstück der gemeinsamen Lösung sind das Angiographiesystem „Artis zeego“ von Siemens und das „Magnus“ OP-Tischsystem von Maquet. Die Anwendung ist in erster Linie für den Hybrid-OP vorgesehen. Vorteil der kombinierten Lösung für das Krankenhaus ist die vielseitige Nutzbarkeit des Operationssaals: Dieser ist zukünftig sowohl für die angiographische Bildgebung als auch für die offene Chirurgie einsetzbar. Beide Unternehmen sehen in der gemeinsamen Entwicklung erhebliche Wachstumspotentiale für den Hybrid-OP, besonders in der Kardiovaskularchirurgie, Neurochirurgie, Orthopädie, Traumatologie und Urologie.

Kontakt:

Maquet GmbH & Co. KG

D-76437 Rastatt

www.maquet.com

(ID:32901680)