Linux-Programmierung: Seminare für Einsteiger, Fortgeschrittene und Könner

| Redakteur: Peter Reinhardt

Linux-Trainer und Best-Speaker-Preisträger: Wer Dr. Carsten Emde noch nicht gehört hat, der hat auch noch nicht alles über Linux gehört. Mit didaktischem Geschick, großer Leidenschaft und unverwechselbarer Sprachpräzision „brennt“ der Chef von OSADL die Spezialitäten und Hintergründe von Linux in die Köpfe der Entwickler.
Linux-Trainer und Best-Speaker-Preisträger: Wer Dr. Carsten Emde noch nicht gehört hat, der hat auch noch nicht alles über Linux gehört. Mit didaktischem Geschick, großer Leidenschaft und unverwechselbarer Sprachpräzision „brennt“ der Chef von OSADL die Spezialitäten und Hintergründe von Linux in die Köpfe der Entwickler. (Bild: enjoy photography 2015)

Die Embedded-Linux-Woche setzt seit 2011 Maßstäbe in Programm, Trainerqualität und Ausstattung. Für 2019 stehen drei Linux-Wochen an, die Einsteigerkurse, Fortgeschrittenenseminare und Expertentrainings bieten.

Wie entwickelt man eigentlich gute Linux-Software? Software, die tolle Funktionen hat und keine Bugs? Treiber, die das Letzte aus der Hardware herausholen? Oder GUIs mit hoher Usability?

Die prämierten Referenten der Embedded-Linux-Woche geben Antworten auf diese und viele weitere Fragen in verschiedenen Seminaren – je nach Vorkenntnis der Teilnehmer. Die unterschiedlichen Seminare können sowohl einzeln als auch kombiniert gebucht werden.

Alle Seminare und Kombinationsmöglichkeiten finden Sie auf www.linux4embedded.de. Dort finden Sie auch Teilnehmerstimmen und einen Videobericht mit Bewertungen und Statements der Referenten.

Linux-Test: Wie gut sind Ihre Programmierkünste?

Wie gut sind Ihre Programmierfähigkeiten, wenn es um Embedded Linux geht? Mit dem Embedded-Linux-Skilltest finden Sie es heraus: www.linux4embedded.de.

Entwickelt von den Fachreferenten der Embedded-Linux-Woche, gießt der Multiple-Choice-Test Ihre Fähigkeiten am Ende in ein Ergebnis, das sich wunderbar mit den Ergebnissen anderer Entwickler vergleichen lässt. Der Skilltest hilft auch, sich besser den einzelnen Seminaren zuordnen zu können.

Linux-Seminare für Einsteiger, Fortgeschrittene, Könner

Für Einsteiger gibt es das Angebot „Vom Anfänger zum Fortgeschrittenen“ mit dem Kurs „Grundlagen“ und dem Kurs „Embedded Linux“.

Für Entwickler mit Linux-Erfahrung und guten Vorkenntnissen gibt es das Angebot „Vom Fortgeschrittenen zum Könner“ mit den Kursen „Systemprogrammierung“, „Realtime“ und „Yocto“.

Und für Linux-Könner mit Ambitionen auf die Champions League gibt es das Angebot „Vom Könner zum Experten“ mit den Kursen „Gerätetreiber“, „Security“ und „Grafikoberflächen entwickeln mit Qt“.

Die Teilnehmer erhalten ausführliche Unterlagen zu den einzelnen Seminar und Vorträgen sowie folgende Zusatzleistungen, die in der Teilnahmegebühr enthalten sind:

  • Externe Festplatte mit geprüftem Linux-Image. Die Festplatte erhalten Sie vorab, damit Sie Ihr Notebook vorkonfigurieren können.
  • Industrietaugliches Board von Phytec mit aktuellem, echtzeitfähigen Linux-Kernel.
  • Verpflegung während des Seminars
  • Weinprobe am jeweiligen Mittwoch der Linux-Wochen

Linux-Trainer mit viel Erfahrung und Leidenschaft

Die Qualität eines Seminars steht und fällt mit der Qualität der Referenten. Wir freuen uns deshalb, dass bei der Embedded-Linux-Woche hochklassige Sprecher zum Einsatz kommen von denen bereits mehrere aufgrund exzellenter Teilnehmerbewertungen mit dem Speaker-Award des Embedded Software Engineering-Kongress ausgezeichnet wurden. Folgende Linux-Experten sind am Start:

Alle Themen, alle Referenten, alle Termine, den Skilltest sowie Preise und Anmeldung finden Sie unter www.linux4embedded.de.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45744532 / Konstruktion)