France
Suchen

Kuka Laboratories Leichtbauroboter auf dem CARS-Kongress (Computer Assisted Radiology and Surgery)

Redakteur: Peter Reinhardt

Kuka Laboratories nimmt vom 26. bis 29. Juni an der CARS (Computer Assisted Radiology and Surgery) in Heidelberg teil. Mit dabei: ein Leichtbauroboter, der sich dank sensitiver Eigenschaften für Einsätze in der Chirurgie und Rehabilitation eignet. Aber auch eine visionäre Applikation für den OP, die in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entwickelt wird, soll die Konferenzteilnehmer auf den Stand locken.

Firmen zum Thema

Dort können Besucher die einzelnen Eigenschaften des Leichtbauroboters LBR kennenlernen. Sie können diesen mit der Hand führen und verschiedene Nachgiebigkeitsparameter erproben.

Leichtbauroboter mit sensitiven Fähigkeiten

Das Exponat Wasserglas zeigt die sensitiven Fähigkeiten des Leichtbauroboters. Durch seine sensitive Kollisionserkennung stoppt der LBR, wenn er das Glas berührt, ohne Wasser zu verschütten. In Kooperation mit dem KIT wird zudem ein Assistenzsystem für Chirurgen gezeigt, das die Besucher der Messe live testen können. Mit der Forschungsplattform OP Sense wird ein chirurgischer Eingriff simuliert, um die Vorteile der Roboteranwendung im medizinischen Umfeld zu erproben.

Der Leichtbauroboter ist dabei mit chirurgischen Instrumenten ausgestattet, die zusammen mit dem Roboter über ein haptisches Eingabegerät bedient werden können. Der Operateur sitzt nicht direkt am OP-Tisch, kann aber die einzelnen Schritte der Operation so durchführen, als stünde er direkt davor. Durch die Entkoppelung der Eingabe des Chirurgen von den Aktionen des Roboters ist unter anderem eine Skalierung der Bewegung möglich.

Treffpunkt für Forscher aus Ingenieurwissenschaften und Medizin

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist die CARS der internationale Treffpunkt für Forscher aus Ingenieurwissenschaften und Medizin, um sich über computerunterstützte Radiologie und Chirurgie auszutauschen. Damit ist der Kongress die ideale Plattform für Kuka technologische Trends in der Leichtbaurobotik vor Fachpublikum zu präsentieren.

Kontakt:

Kuka Laboratories GmbH

D-86165 Lechausen

www.kuka-labs.com

(ID:40209320)