Infoteam

Legacy Software: Wenn medizinische Software altert – normenkonforme Softwareentwicklung

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Infoteam zeigt ein Prozessmodell zur normenkonformen Softwareentwicklung. Das Qualitätsmanagementsystem der Firma ist zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 13485.
Infoteam zeigt ein Prozessmodell zur normenkonformen Softwareentwicklung. Das Qualitätsmanagementsystem der Firma ist zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 13485. (© kentoh - Fotolia)

Immer häufiger stehen Inverkehrbringer von Medizinprodukten vor einer großen Herausforderung: Langjährig genutzte und betriebsbewährte Systeme entsprechen nicht mehr dem heutigen Stand der Technik. Die Wartung und Pflege gestaltet sich immer komplexer, denn Build-Umgebungen sind nicht mehr verfügbar, Programmiersprachen längst überholt und die normativen Anforderungen steigen kontinuierlich an.

Infoteam Software zeigt auf der Medica ihr Prozessmodell zur normenkonformen Softwareentwicklung für Medizinprodukte gemäß IEC 62304, IEC 62366, EN ISO 14971 und den Vorgaben der FDA. Es dient nicht nur als Basis für die Neuentwicklung von medizinischer Software, sondern umfasst auch alle normativen Vorgaben zum Einsatz von Legacy Software sowie zur Verwendung von Legacy-Teilkomponenten in neu entwickelter Software. So lässt sich betriebsbewährte Software mit innovativen Technologien wie Multitouch, 3D-Visualisierung oder Predictive Maintenance kombinieren.

Zum Hintergrund: Zum Kundenstamm von Infoteam zählen beispielsweise Medizingerätehersteller sowie Hersteller von Komponenten für die Laborautomation. Das Dienstleistungsportfolio umfasst Softwareentwicklung und -tests sowie die Realisierung und Wartung von Software insbesondere in sicherheitskritischen und normativ regulierten Branchen.

Medica 2016: Halle 3, Stand E92

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44345143 / Konstruktion)