Suchen

Ivalua Laerdal verbessert Compliance und Effizienz im Einkauf

| Redakteur: Peter Reinhardt

Sein operatives Procurement grundlegend zu transformieren. Nicht weniger ist das Ziel von Laerdal Medical. Für die Umsetzung dieser ambitionierten Aufgabe setzt das Unternehmen auf die Expertise von Ivalua und OJC Consulting.

Ein Beschaffungssystem, dass Laerdal Medical standardisiert in allen Ausgabenkategorien seiner globalen Sourcing- und Beschaffungsaktivitäten unterstützt, soll das Wachstum des Unternehmens einkaufsseitig beflügeln.
Ein Beschaffungssystem, dass Laerdal Medical standardisiert in allen Ausgabenkategorien seiner globalen Sourcing- und Beschaffungsaktivitäten unterstützt, soll das Wachstum des Unternehmens einkaufsseitig beflügeln.
(Bild: gemeinfrei / CC0 )
  • Wachstum des Unternehmens einkaufsseitig unterstützen
  • Module für Sourcing, Vertragsmanagement und Analytics
  • Leistungen und die Zertifizierungen von Lieferanten überwachen

Laerdal Medical ist einer der weltweit führenden Anbieter von Trainingslösungen und -services für das Gesundheitswesen. Als globaler Konzern betreibt Laerdal Niederlassungen in über 24 Ländern und Produktionsstätten an vier internationalen Standorten. Für den direkten und indirekten Einkauf werden unternehmensweit die Ivalua-Module für Sourcing, Vertragsmanagement und Analytics eingeführt. Ivalua ist Anbieter von Cloud-basierten Spend-Management-Lösungen. Die durchgängige Plattform verspricht Anwendern, alle Ausgabenkategorien und Lieferanten effektiv zu verwalten, die Rentabilität zu steigern, Risiken zu senken und die Produktivität der Mitarbeiter zu verbessern.

Manuelle Prozesse digitalisieren

Passend dazu ist es Ziel von Laerdal, die Effizienz zu steigern, manuelle Arbeiten zu reduzieren und das Wachstum des Unternehmens einkaufsseitig zu unterstützen. Dazu erklärt Procurement Manager Ane H. Eliassen: „Unsere derzeitigen manuellen Prozesse sind bei unserem anhaltenden Wachstum nicht skalierbar. Daher waren wir auf der Suche nach einer umfassenden Suite, um unsere globalen Sourcing- und Beschaffungsaktivitäten in allen Ausgabenkategorien zu unterstützen und zu standardisieren. Wir brauchen ein Beschaffungssystem, das uns jetzt voranbringt und auch in Zukunft mit uns wachsen kann.“

Darüber hinaus wird Laerdal mit Ivalua die Leistungen und Zertifizierungen von Lieferanten überwachen und die Transparenz verbessern. „Ivalua wird uns ermöglichen, die Einhaltung von Vorschriften durch unsere Lieferanten als auch unsere eigene Compliance besser zu kontrollieren. Dies ist für uns sehr wertvoll, denn wir sind im stark regulierten medizinischen Bereich tätig“, unterstreicht Eliassen.

OJC unterstützt die Transformation

„Wachstumsraten wie die von Laerdal können eine ziemliche Herausforderung sein. Die Prozesse müssen sehr sorgfältig definiert werden und dann müssen sich alle Bereiche auch daran halten. Die rationellen und kollaborativen Funktionalitäten von Ivalua unterstützen diese Prozesse und ermöglichen sämtlichen Akteuren höchste Effizienz“, erklärt Olivier Julian, CEO von OJC Consulting.

„Wir freuen uns, Laerdal Medical als neuen Kunden begrüßen zu dürfen“, ist selbstredend auch Stephen Cleminson, Alliances Director bei Ivalua, mit dem Abschluss zufrieden. Die enge Partnerschaft mit OJC helfe, digitale Transformationsprojekte schnell und erfolgreich umzusetzen. Sie bringe Kunden nicht nur unmittelbar greifbare Vorteile, sondern sichere auch die nötige Flexibilität für zukünftige Anforderungen. „So differenzieren wir uns nachhaltig und sind damit Vorreiter in unserer Branche“, gibt sich Cleminson selbstbewusst.

Lesen Sie auch

Weitere Artikel zur Führung von Medizintechnik-Unternehmen finden Sie in unserem Themenkanal Management.

(ID:46328304)