France

Medtec Live & Summit Kunststofftechnik – Präzision für das Labor, die Praxis und den OP

Redakteur: Kristin Breunig

Das Familienunternehmen Fried Kunststofftechnik fertigt und entwickelt Bauteile, die hohen Ansprüchen an Qualität, Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit gerecht werden. Auf der diesjährigen Medtec Live & Summit zeigt Fried sein Portfolio digital.

Firmen zum Thema

Fried Kunststofftechnik fertigt individuelle Gehäuse für die Medizintechnik.
Fried Kunststofftechnik fertigt individuelle Gehäuse für die Medizintechnik.
(Bild: Fried Kunststofftechnik)

Fried ist Anbieter für technische Präzisionsteile und Baugruppen aus Kunststoff. Für viele Marktführer entwickelt die Firma anspruchsvolle Systemlösungen für komplexe Aufgaben aus den Bereichen Medizintechnik, Labor- und Analysegeräte. Dabei übernimmt das Unternehmen die Gesamtprojektverantwortung von der Entwicklung und Konstruktion über die Qualitätsvorausplanung bis hin zur Serienproduktion.

Mechanische Festigkeit und Beständigkeit gegen hohe Temperaturen sind Eigenschaften, ohne die viele medizintechnische Geräte nicht denkbar sind. Im Arbeitsalltag muss sowohl das Kunststoffteil als auch die Oberflächenveredelung über viele Jahre bestehen. Die Experten von Fried sprechen mit dem Anwender nicht nur über konstruktive Details. Das Arbeitsumfeld der späteren Geräte spielt eine ebenso wichtige Rolle. Ob die Festigkeit der Struktur über hohe Wandstärken oder durch konstruktive Details erreicht werden soll, wird gleich zu Beginn des Projektes erörtert. Daneben sind es auch wirtschaftliche Erwägungen, weshalb Kunststofftechnik als Ersatz für Metallguss zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Fried bietet hohe Präzision und Passgenauigkeit von Kunststoffteilen sowie hohe Oberflächenbeständigkeit durch Speziallacke und Lacksysteme – ob Glattlackierung, Strukturlackierung, Metallic-Lackierung oder Kupfer-Leitlackierung. Die Bauteile sind zum Einsatz in reinen Laborbedingungen geeignet und die Produktion geringer und mittlerer Stückzahlen in hoher Variantenvielfalt ist möglich.

Sehen Sie auf der virtuellen Medtec Live & Summit (20. bis 22. April 2021) wie durch das TSG-Verfahren komplexe Kunststoff-Monolithe entstehen. Des Weiteren ist Fried mit einem Elevator Pitch auf dem virtuellen Event vertreten. Hier finden Sie das Programm.

Weitere Artikel über OEM-Komponenten und Werkstoffe finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

(ID:47315648)