VDI Wissensforum

Kunststoffe in der Medizintechnik

| Redakteur: Frauke Finus

Innovative Lösungen für Medizinprodukte auf der VDI-Tagung Kunststoffe in der Medizintechnik in Friedrichshafen.
Innovative Lösungen für Medizinprodukte auf der VDI-Tagung Kunststoffe in der Medizintechnik in Friedrichshafen. (Bild: VDI Wissensforum)

Um die Qualität und Sicherheit von Medizinprodukten weiter zu verbessern, diskutiert das Europäische Parlament darüber, die Medizinprodukte-Richtlinie zu verschärfen. Die sich daraus ergebenden Entwicklungen, Produkte und Verfahren stehen im Mittelpunkt der Tagung „Kunststoffe in der Medizintechnik“ des VDI-Wissensforums, die am 7. und 8. Mai in Friedrichshafen stattfindet.

Neben den regulatorischen Änderungen stehen verfahrenstechnische Aspekte auf dem Vortragsprogramm, zum Beispiel verbesserte Methoden der präventiven Qualitätssicherung und innovative Lösungen für die Schlauch- und Beutelextrusion. Zudem vergleichen Experten auf der Tagung Antriebssysteme der Anlagen und diskutieren die Potenziale der Additiven Fertigung von Medizinprodukten und Implantaten. Ein Höhepunkt der Tagung sind Forschungsberichte von führenden Hochschulinstituten zu aktuellen Trends der Branche.

Spezialtag Produkt- und Patentschutz gewinnbringend einsetzen

„Wir haben bei der Auswahl der Vorträge wieder viel Wert auf die aktuell relevanten Themen der Branche und die fachliche Qualität der Referenten gelegt“, erklärt Tagungsleiter Dipl.-Ing. Martin Itrich von Gira Giersiepen. Der Spezialtag Produkt- und Patentschutz gewinnbringend einsetzen, am Vortag der Veranstaltung,ergänzt die Tagung thematisch. Er greift IP-Schutzstrategien aus der Perspektive der Kunststoffverarbeiter auf und vermittelt anhand von Beispielen aus der Medizintechnik Tipps und Tricks aus erster Hand.

Anmeldung und Programm

Kontakt:

VDI Wissensforum GmbH

D-40468 Düsseldorf

www.vdi.de

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42483659 / Fertigung)