France

Krankenhäuser wünschen klare Regeln

Redakteur: Peter Reinhardt

Anbieter zum Thema

Feste Ansprechpartner und klare Regeln für die Zusammenarbeit mit der Industrie: Das wünschen sich nach einer Umfrage des Instituts OmniQuest zum „Thema Healthcare Compliance“ die deutschen Krankenhäuser. An der Befragung im Auftrag des MedTech Kompass des BVMed: nahmen im März 2009 insgesamt 200 Verwaltungsdirektoren, Ärztliche Direktoren, Chefärzte und Einkaufsleiter von größeren deutschen Krankenhäusern teil.

Die Umfrage zeigt auf: Die Kooperation zwischen Krankenhäusern, Ärzten und den Herstellern der Medizinprodukteindustrie ist ein aktuelles Thema mit hoher Relevanz. 94 Prozent der Befragten halten die Zusammenarbeit von Kliniken und Unternehmen für sehr wichtig bzw. wichtig. Über 80 Prozent sehen die Relevanz des Themas „Zusammenarbeit von Krankenhaus und Industrie“ in ihrem Haus. Es gibt einen hohen Informationsbedarf sowie ein Bedürfnis nach personellen bzw. strukturellen Verantwortlichkeiten im Bereich Kooperationen. Der aktuellen Umfrage zufolge halten zwei Drittel der Befragten einen Ansprechpartner für Healthcare Compliance für wichtig.

Der Aufbau eines Healthcare Compliance Netzwerkes ist ein Ziel der im Januar 2008 vom BVMed gestarteten Informations- und Präventionskampagne „MedTech Kompass“ (www.medtech-kompass.de) für eine transparente und gute Zusammenarbeit von medizinischen Einrichtungen, Ärzten und der MedTech-Industrie. Mittlerweile sind über 60 Krankenhaus- und Unternehmensvertreter Teil des Netzwerkes von „Healthcare Compliance Ansprechpartnern“.

Knapp 80 Prozent der Umfrageteilnehmer wünschen sich konkrete Instrumente zur Sicherstellung erlaubter Kooperationen, vor allem klare Regelungen der Zusammenarbeit. Der MedTech Kompass liefert dazu das Handwerkszeug, beispielsweise durch den Kodex Medizinprodukte mit der Erläuterung der vier grundlegenden Prinzipien für die Zusammenarbeit, mit Mustervertragselementen und „Best Practice“- Beispielen aus Krankenhäusern und Unternehmen.

Kontakt::

BVMed - Bundesverband Medizintechnologie D-10117 Berlin www.bvmed.de

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung