France

Kontaktfederbälge für flexible elektrische Verbindungen

Redakteur: Peter Reinhardt

Firmen zum Thema

Einkaufsführer 2010 Update: Konstruktionselemente:

»Interconnectric« ist der Name der paarweisen goldbeschichteten Kontaktfederbälge von Servometer:, die speziell für flexible elektrische Verbindungen konstruiert wurden. Die Durchmesser variieren von 0,94 mm bis 3,18 mm, wobei die Kontakte einzeln oder paarweise verwendet werden können.

Die besondere Paarung einer konvex konischen Spitze mit einer konkav konischen Aufnahme ermöglicht eine mechanisch selbständige Zentrierung zum Ausgleich von angularem und radialem Versatz. »Interconnectric«- Kontaktfederbälge werden aus galvanisch abgeschiedenem Nickel hergestellt. Zur Erzielung einer hohen Leitfähigkeit und geringer Übergangswiderstände an der Kontaktfläche ist die Oberfläche goldbeschichtet nach ASTM B-488-01. Die sehr weichen Kontakte gewähren laut Unternehmensangaben gleichbleibende Federeigenschaften und Wiederholgenauigkeit über die gesamte Lebensdauer. Selbstzentrierende »Interconnectric«- Kontaktfederbälge helfen Stöße und Vibrationen in dynamischen Anwendungen zu minimieren und helfen beim Ausgleich fertigungs- oder kopplungsbedingter Lageabweichungen. Damit bilden sie eine Alternative zu sehr teuren und eng tolerierten Systemen.

Die »Interconnectric«-Kontaktfederbälge sind ab Lager verfügbar. Konstruiert werden aber auch kundenspezifische Kontakte, die an spezielle Erfordernisse angepasst werden. Der kleinstmögliche Durchmesser beträgt 0,5 mm.

Kontakt::

Servometer/Precision Manufacturing Group, LLC Matthias König e.Kfm. D-01277 Dresden www.servometer.de