France

Odu Konfektion und Prüfung: Datenkabel für Industrie 4.0

Redakteur: Kathrin Schäfer

Schnelle, einwandfreie Datenübertragungen sind essenziell für die Industrie 4.0. Der Steckverbinder-Hersteller Odu baut hier seine Kompetenz konsequent aus und bietet ab sofort die Datenprüfung mit Verkabelungs- und Netzwerktester für die Kabelkonfektion an.

Anbieter zum Thema

Odu bietet ab sofort die Datenprüfung mit Verkabelungs- und Netzwerktester für die Kabelkonfektion an.
Odu bietet ab sofort die Datenprüfung mit Verkabelungs- und Netzwerktester für die Kabelkonfektion an.
(Bild: Valentin Brandes / Odu)

Zum Einsatz kommt ein Prüfgerät, mit dem die Parameter der Konfektionierung nach dem Stand der Technik geprüft und die geforderten Eigenschaften der Produkte auch garantiert werden. Das global agierende Unternehmen testet damit die Produktfamilien Mini-Snap, AMC, AMC High-Density und Mac auf die gängigen Highspeed-Standards wie beispielweise HDMI 1,4 und 2.0, Ethernet CAT 5e/6/7 sowie USB 2.0 und 3.0.

„Die Prüfung ist, wie bisher, eng mit unserer Entwicklungsabteilung verzahnt“, erklärt Jürgen Reimann, Leiter Kabelkonfektion bei Odu. Die Ergebnisse als solche fließen kontinuierlich in die bestehenden Produktlinien wie auch in maßgeschneiderten Kundenlösungen ein.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44338590)