Suchen

Haydon Kerk Pittman

Kompaktes Antriebspaket ergänzt Programm bürstenloser DC-Motoren

| Redakteur: Alexander Stark

Haydon Kerk Pittman stellt mit der EC042B Idea Motorenreihe die jüngste Ergänzung seiner Produktlinie bürstenloser DC-Motoren vor. In einem kompakten Gehäuse vereint der programmierbare Motor einen bürstenlosen Präzisionsservomotor mit einer Idea Antriebssteuerung. Dadurch werden Konstruktionszeit, Verdrahtungsaufwand und Bauraum reduziert.

Firma zum Thema

Der EC042B Idea Motor ist in drei Motorlängen erhältlich.
Der EC042B Idea Motor ist in drei Motorlängen erhältlich.
( Bild: Pittman Motors )
  • Bürstenloser DC-Motor
  • Kompaktes Design mit Servomotor inklusive Steuerung
  • Zeit und Kostenersparnis durch reduzierte Bauteilanzahl

Die neue DC-Motorenserie von Haydon Kerk Pittmann ist speziell für die integrierte Echtzeit-Bewegungssteuerung ausgelegt und eignet sich für die autonome, präzise Ausführung komplexer Einzelachsbewegungen.

Durch die Verwendung des integrierten Pakets aus Motor-, Antriebs- und Rückführungsanschlüssen in einer kompakten und programmierbaren Einheit sparen Anwender Platz und Geld. Eine einzelne Motor-/ Antriebseinheit reduziert die Komponenten des Antriebssystems um bis zu 75 % pro Achse und vereinfacht die Fehlersuche. Weitere Einsparungen können durch die Verkabelung von Sensoreingängen und Steuerausgängen direkt mit dem Motor statt über einen Schaltschrank erreicht werden.

Zusätzliche Zeitersparnis wird durch vorgefertigte, werkseitig konfigurierte und geprüfte Servosysteme erzielt. Mit dem kostenlosen grafischen User-Interface können komplexe, präzise Bewegungsabläufe sofort erstellt werden. Das Interface bietet eine intuitive Programmierumgebung für die schnelle Entwicklung, Speicherung und Fehlersuche komplexer Bewegungsabläufe. Da die Verbindungen zwischen Antrieb und Motor intern hergestellt werden, schließen die Benutzer einfach die Stromversorgung und optional I/O-Verbindungen und Kommunikationsverbindungen an, und der Motor ist betriebsbereit.

Die integrierten Feldbusports des RS-485-Standards ermöglichen die Programmierung autonomer Bewegungsabläufe, die Überwachung des Systemstatus oder die Übertragung von Befehlen zur Synchronisierung der Bewegung zwischen mehreren Motoren. Weitere Kommunikationsprotokolle werden in Kürze verfügbar sein.

Der Motor ist in drei Längen erhältlich, jeweils mit optionalen, werkseitig konfigurierbaren Getrieben. Die breite Bandbreite an Übersetzungen und Drehmomenten erlaubt es, die Leistung für spezielle Anwendungen zu optimieren, wie sie beispielsweise in der Laborautomatisierung, in medizinischen Geräten, Kommunikations- und Halbleiterverarbeitungsgeräten sowie für Luft- und Raumfahrtsystemen und vielen anderen Anwendungen erforderlich sind, bei denen präzise Bewegungen und kompakte Abmessungen entscheidend sind.

Lesen Sie auch

Weitere Artikel über OEM-Komponenten und Werkstoffe finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45993269)