France

Kompakte Befüllanlage für Infusions- und Blutbeutel

Redakteur: Peter Reinhardt

Anbieter zum Thema

Kiefel bietet Befüllanlagen sowohl als autark arbeitend als auch integriert in vollautomatische Produktionslinien an. Der Vorteil der integrierten Befülltechnologie besteht im kompakten Design sowie in der hochpräzisen Abfülltechnik, die für alle gängigen Abfülllösungen verwendet werden kann.

Integrierte Cip/Zip Systeme sorgen für einen zeitgemäßen Einsatz dieser Anlagen und erfüllen alle gängigen Vorschriften in der Medizintechnik. Die bewährte Technologie der Kiefel GmbH zum Herstellen von flexiblen Behältern wird jetzt durch eine „light“ Produktionsanlage erweitert. Mit diesem Anlagenkonzept erfüllt das Unternehmen eine zentrale Forderung aller Produzenten, auf kompakten Flächen hohe Ausstoßraten zu erzielen und dabei flexibel auf Produktumstellungen reagieren zu können.

Die Aufstellfläche reduziert sich um 30 bis 50 Prozent. Manuelle, semiautomatische oder vollautomatische Produktionsanlagen werden standardisiert angeboten oder auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse zugeschnitten.

Kontakt::

Kiefel GmbH D-83395 Freilassing www.kiefel.de Halle 3, E 73