Suchen

Medizintechnik-Patent der Woche

Juxtakorporaler Defibrillator

| Redakteur: Julia Engelke

Heute: Ein juxtakorporaler Defibrillator. Die Medizintechnik-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche.

Firma zum Thema

Juxtakorporaler Defibrillator
Juxtakorporaler Defibrillator
( Bild: DPMA )

Der erfindungsgemäße automatisch arbeitende juxtakorporale Defibrillator löst das Problem schneller Hilfeleistung im Falle von Herzstillstand. Er sollte von Patienten getragen werden, denen die latente Gefahr plötzlichen unvorhergesehenen Herzstillstandes diagnostiziert wurde. Aufgebaut ist er aus einem Pulsmessarmband, einem Defibrillationsgurt aus Kautschuk sowie einem Mobiltelefon mit integriertem GPS-Empfänger und entsprechendem Anwendungsprogramm. Dieses auf dem mitgeführten Mobiltelefon laufende Steuerprogramm sammelt kontinuierlich vom Armband Daten über den Herzrhythmus des Patienten, den es. im Falle eines Herzstillstandes zunächst mit einem akustischen Signal warnt. Falls nach 15 Sekunden kein Puls festgestellt wird, beginnt es umgehend die Defibrillation des Patienten über den Gurt. Zugleich meldet es das Ereignis einer Rettungsleitstelle, wobei es dieser persönliche Daten des Patienten und seine aktuelle GPS-Position sendet. Die Erfindung eignet sich für alle Risikopatienten mit Herzrhythmusstörungen, insbesondere für allein lebende ältere Personen mit Herzschwäche oder Arrhythmie.

Patentdaten:

  • Aktenzeichen: DE 10 2018 001 251 A1
  • Anmeldetag: 16.02.2018
  • Offenlegungstag: 22.08.2019
  • Anmelder: Deinzer, Arnulf, Prof. Dr., 87435 Kempten, DE; Halang, Wolfgang, Prof. Dr. Dr., 58119 Hagen, DE; Prester, Dietmar, Dr., 87435 Kempten, DE
  • Erfinder: Deinzer, Arnulf, Prof. Dr., 87435 Kempten, DE; Halang, Wolfgang, Prof. Dr. Dr., 58119 Hagen, DE; Prester, Dietmar, Dr., 87435 Kempten, DE

Die Angaben sind dem Depatisnet des Deutschen Patent- und Markenamtes im Original-Wortlaut entnommen.

Lesen Sie auch:

Alle „Medizintechnikpatente der Woche“ finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46095462)