Suchen

Jetzt 200 Partner im Gesundheits-Cluster

| Redakteur: Peter Reinhardt

Firma zum Thema

Im Juni 2009 begrüßte das Medizintechnik-Netzwerk Gesundheits-Cluster (GC): seinen 200sten Partner. Vor fünf Jahren wurde das branchenübergreifende Netzwerk vom Land Oberösterreich gegründet. Der Auftrag lautete: Den Medizintechnikstandort stärken und ausbauen, sowie die Zusammenarbeit von Unternehmen und Gesundheitseinrichtungen forcieren.

„Der rege Zustrom zeigt uns, dass der Cluster am richtigen Weg ist“, freut sich Wirtschaftslandesrat Viktor Sigl. „Die Innovationskraft und internationale Wettbewerbsfähigkeit der oberösterreichischen Betriebe wird nachweislich gestärkt und somit auch das Wirtschafts- und Arbeitsplatzwachstum in Oberösterreich angekurbelt!“ Durch gute Vernetzung und die günstige geografische Lage, haben sich bereits international tätige Unternehmen wie die Greiner Bio-One oder AKAtech entschieden, ihre neuen Werke in der Region anzusiedeln.

Um die Cluster-Aktivitäten gezielt an die Bedürfnisse der Wirtschaft anzupassen, unterstützt ein 10-köpfiger Experten-Beirat aus namhaften Vertretern der Branche die Entscheidungen des Gesundheits-Clusters. „Es liegen ein hartes Stück Arbeit und viele Hürden hinter uns“, berichtet GC-Beiratssprecher Ing. Konrad. „Umso mehr freut es mich, dass der Gesundheits-Cluster heute das größte Medizintechnik-Netzwerk Österreichs mit 200 Partnerunternehmen ist.”

Kontakt::

Clusterland Oberösterreich GmbH A-4020 Linz www.gesundheits-cluster.at