France

Inpac-Medizintechnik eröffnet neues Werk

Redakteur: Peter Reinhardt

Anbieter zum Thema

Um die steigende Nachfrage nach Blisterverpackungen zu bedienen, eröffnet Inpac-Medizintechnik im Januar ein neues Werk. Dort werden zukünftig auf 880 Quadratmetern in Reinräumen der ISO Klasse 7 Blister auf modernsten Tiefziehmaschinen hergestellt.

Dies soll eine schnelle, flexible und qualitativ hochwertige Umsetzung von Verpackungsprojekten ermöglichen. Unter Einsatz von kreativen Konzepten und einem innovativen Formenbau, der CAD/CAM-Technologie nutzt, sollen die Durchlaufzeiten der Projekte möglichst kurz gehalten werden. »Auch von der Kostenseite bieten wir unseren Kunden deutliche Vorteile. Durch unsere Flexibilität können wir sowohl kleine Produktlose wie auch große Chargen wirtschaftlich fertigen«, so Dr. Heiko Kaczorowski, Geschäftsführer von Inpac-Medizintechnik.

Gleichzeitig werden die Bereiche der Dienstleistungen Reinigung, Montage, Verpackung und Sterilisation sowie die der Laborleistungen parallel weiter ausgebaut. Damit sieht sich das Unternehmen auch für weiteres Wachstum gut gerüstet.

Kontakt::

Inpac-Medizintechnik GmbH D-75217 Birkenfeld www.inpac-medizintechnik.de