France

Innovationswettbewerb Medizintechnik 2010: Jetzt bewerben

Redakteur: Peter Reinhardt

Firmen zum Thema

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) führt erneut einen Innovationswettbewerb zur Förderung der Medizintechnik durch. Anträge können bis spätestens 19. bzw. 26. Mai beim Projektträger eingereicht werden.

Ziel der Förderung ist es, Innovationsbarrieren zu überwinden und den Weg von der Idee zu einem medizinisch nutzbaren und wirtschaftlich umsetzbaren Produkt oder einer Technik zu beschleunigen. Der Innovationswettbewerb zur Förderung der Medizintechnik ist Teil des Gesundheitsforschungsprogramms der Bundesregierung. Das Fördermodul »Innovationswettbewerb - BASIS« (Modul I) und das Fördermodul »Innovationswettbewerb - Transfer« (Modul II) sollen bestehende Angebote der Forschungsförderung ergänzen und die Lücke zwischen Grundlagenforschung und marktnaher Forschung schließen. Besonders innovative und originelle Forschungs- und Entwicklungsideen der Medizintechnik werden ausgewählt und im Rahmen eines »Schlüsselexperimentes« bzw. eines »FuE-Vorhabens« unter Beteiligung der Industrie gefördert. Antragsberechtigt sind staatliche und nicht-staatliche Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit FuE-Kapazität in Deutschland wie z.B. Kleine und Mittlere Unternehmen.

Kontakt::

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) D-10115 Berlin http://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/2314.php