Live-Maschinendaten in der Cloud analysieren

11.04.2017

Hannover Messe: infoteam Software AG wertet Maschinendaten in Cloud live über mehrere Hallen hinweg aus

Auf der Hannover Messe 2017 zeigt die infoteam Software AG live am NRW-Gemeinschaftsstand (Halle 16, Stand A10), wie einfach sich Maschinen- und Fertigungsdaten in einer Cloud sammeln und mit Data-Analytics-Anwendungen bis hin zu Predictive Maintenance auswerten lassen. Die Maschinendaten kommen live von einer Anlage der Phoenix Contact GmbH & Co. KG aus einer anderen Halle.

Hierfür schickt der PROFICLOUD-Koppler alle Daten direkt vom Feldbus in die PROFICLOUD von Phoenix Contact. So können auch bestehende Fertigungen zeit- und kosteneffizient mit der Cloud-Technologie verknüpft werden. In der Cloud nutzt die infoteam Software AG einen Docker-Container, der flexibel auch in anderen Cloud-Systemen eingesetzt werden kann: Bestehend aus einer High-End-Datenplattform von der InterSystems GmbH und individuellen Data-Analytics-Anwendung ist infoteam in der Lage, die Maschinendaten aus der Cloud live am Stand auszuwerten und beispielsweise als Grafik anzuzeigen. Im industriellen Einsatz entscheidet das definierte Ziel des Kunden über die Ausprägung der individuellen Data-Analytics-Anwendungen.

So entsteht eine effiziente und unkomplizierte Lösung, für passgenaue Datenanalysen per Cloud bis hin zu Predictive Maintenance. Zusätzlich zu der intelligenten Datenanalyse in der Cloud informiert die infoteam Software AG über weitere Dienstleistungslösungen rund um das Internet der Dinge und Industrie 4.0 - darunter u. a. Multiagentensysteme, Augmented Reality und Technologien für Webanwendungen. infoteam mit Hauptsitz in Bubenreuth bei Erlangen wird auf der Hannover Messe von der Niederlassung Dortmund vertreten und präsentiert seine Lösungen am NRW-Gemeinschaftsstand in Halle 16, Stand A10.