19. Automation Day wagt Blick in die Zukunft

Automatisierung im Jahr 2015 als zentrales Schwerpunkthema Bubenreuth, den 12. August 2010 Zum 19. Automation Day laden der ASQF e.V. und die beteiligten Sponsoren unter dem Motto "Automatisierung im Jahr 2015" am 26. Oktober 2010 von 9.00-17.00 Uhr in die IHK Akademie für Mittelfranken in Nürnberg ein. Branchenexperten werden der Frage auf den Grund gehen: Wie wird der Automatisierungsmarkt übermorgen aussehen? An diesem inzwischen branchenetablierten Informationstag zu Software-Standards in der Automatisierung für Entscheider, Software-Entwickler, Qualitätsbeauftragte und interessierte Besucher stehen Trends und Innovationen im Bereich der Automatisierung und deren Zukunftsperspektiven im Vordergrund. Der Automation Day setzt damit bereits vor der großen Branchenmesse SPS/IPC/Drives 2010 wichtige Akzente. Unter allen Gästen werden zwei Karten für den, die Messe begleitenden Kongress verlost. Die T

Automatisierung im Jahr 2015 als zentrales Schwerpunkthema
 
Bubenreuth, den 12. August 2010
 
Zum 19. Automation Day laden der ASQF e.V. und die beteiligten Sponsoren unter dem Motto "Automatisierung im Jahr 2015" am 26. Oktober 2010 von 9.00-17.00 Uhr in die IHK Akademie für Mittelfranken in Nürnberg ein. Branchenexperten werden der Frage auf den Grund gehen: Wie wird der Automatisierungsmarkt übermorgen aussehen?
An diesem inzwischen branchenetablierten Informationstag zu Software-Standards in der Automatisierung für Entscheider, Software-Entwickler, Qualitätsbeauftragte und interessierte Besucher stehen Trends und Innovationen im Bereich der Automatisierung und deren Zukunftsperspektiven im Vordergrund. Der Automation Day setzt damit bereits vor der großen Branchenmesse SPS/IPC/Drives 2010 wichtige Akzente. Unter allen Gästen werden zwei Karten für den, die Messe begleitenden Kongress verlost.

Die Teilnehmer am 19. Automation Day erwartet jedoch bereits vier Wochen vor der Messe ein abwechslungsreiches Programm:
·         Anforderungen und Trends in der Automatisierung (iwb/TU München),
·         Methoden der mechatronischen Modularisierung (ePLAN),
·         Trends in der Entwicklung von Automation Software (infoteam Software),
·         Restrukturierungsmethoden (ITQ),
·         Sicherheitstechnik (Baumüller),
·         Condition Monitoring (Schaeffler),
·         Real Time Maintenance (ifM/INAT),
·         Kognitive Technologien (CoTeSys) und
·         Energieeffizienz im Sonderanlagenbau (SITEC).
Michael Sperber, Vorstandsmitglied der infoteam Software AG und neuer Fachgruppenleiter Automatisierung  führt gemeinsam mit Siegfried Schülein, Baumüller, als Moderator durch die Veranstaltung. Im Anschluss an die Vorträge findet ein lockeres Get-together statt.
Das Veranstaltungsprogramm und das Anmeldeformular finden Sie online unter
http://www.infoteam.de/automationday/ad19/AutomationDay19.pdf
Den Rückblick auf den Automation Day des letzten Jahres können Sie unter http://www.infoteam.de/de/presse/6777-gute-beteiligung-am-18-automation-day.html
nachlesen.

Die angenehme Atmosphäre in den freundlichen Tagungsräumen der IHK Akademie bilden einen idealen Rahmen für Erfahrungsaustausch und gute Gespräche. Die Teilnahme am 19. Automation Day ist kostenlos.
 
1.635 Zeichen/1.873 Anschläge m. Leerzeichen
 
 
 
Über infoteam Software
infoteam Software entwickelt System-Software für die Bereiche Industrieautomatisierung, Life Science
und Healthcare. Das Unternehmen wurde 1983 gegründet und beschäftigt heute an drei Standorten
120 Mitarbeiter. infoteam Software ist eine Mitarbeitergesellschaft, alle Anteile werden derzeit von
zehn Mitarbeitern gehalten. Im Juni 2010 erfolgt die Umfirmierung zur Aktiengesellschaft.
Schwerpunkt der Entwicklungstätigkeit bilden interaktive Softwaretools unter Windows und Linux sowie
Embedded Systeme
für Industrie-Controller, Robotik, medizinische Diagnostik und Laborautomatisierung und der Energieerzeugung/-verteilung. Im Bereich Medizintechnik entwickelt infoteam u.a. Editoren für automatisierte Labortests und garantiert durch professionelle Qualitätsarbeit höchstmögliche Sicherheit für diese sicherheits-
kritische Branche. In 2007 wurde infoteam von Siemens Healthcare MR zum Lieferanten des Jahres gekürt.
Ergänzt wird das Produktportfolio durch ein breites Angebot an Service und Supportleistungen, Schulungen und Workshops.
Zum Kundenstamm gehören die führenden Hersteller von Industriecontrollern aus den Bereichen Medizintechnik, Automatisierung und Energieerzeugung und -versorgung in Europa, den USA und Fernost.
Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bubenreuth bei Erlangen, im Süden Deutschlands.
infoteam Software AG Stäfa ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft in der Schweiz.
infoteam Software Beijing/China vertritt das Unternehmen im asiatisch-pazifischen Raum.
infoteam Software ist zertifiziert gemäß ISO 9001:2008.
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.infoteam.de
 
Pressekontakt:
Michaela Finnie
Communication Manager
E-mail: michaela.finnie@infoteam.de

infoteam Software
Am Bauhof 9
91088 Bubenreuth, Germany
Tel.: +49 (0) 9131-7800-829
Fax: +49 (0) 9131-7800-50
http://www.infoteam.de