MPDV Mikrolab

Industrie 4.0 konkret: MES als Grundstein für die Smart Factory

| Redakteur: Peter Reinhardt

Ressourcenübergreifende MES-Anwendungen zur Erreichung der unterschiedlichen Stufen der Smart Factory.
Ressourcenübergreifende MES-Anwendungen zur Erreichung der unterschiedlichen Stufen der Smart Factory. (Bild: MPDV Mikrolab)

Immer mehr Unternehmen sind auf der Suche nach dem idealen Weg zur Industrie 4.0 – auch oder gerade unter den Herstellern medizintechnischer Produkte. Aber wie geht das, die eigene Fertigung schrittweise fit für Industrie 4.0 zu machen?

So viel vorweg: Ohne funktionierendes MES (Manufacturing Execution System ) ist Industrie 4.0 kaum umsetzbar. Das neue Vier-Stufen-Modell Smart Production von MPDV erklärt, worauf es dabei in der Produktion ankommt, welche Funktionen moderne Fertigungs-IT mitbringen muss und welche Herausforderungen dafür zu lösen sind – insbesondere mit Blick auf die oftmals vorhandenen heterogenen Maschinenparks. Nicht zu vergessen ist dabei auch die besondere Rolle der Menschen in der Smart Factory für Fertigungsbetriebe aller Größen.

Ein kostenloses Whitepaper, in dem auch der MES-Experte Prof. Dr.-Ing. Jürgen Kletti zu Wort kommt, veranschaulicht den Nutzen des MPDV-Stufenmodells und zeigt auch, warum dafür ein Manufacturing Execution System erforderlich ist.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44057442 / Fertigung)