06.03.2019
Evidenzbasierte Instandhaltung aktiver Medizinprodukte im klinischen Einsatz

Ort:
Düsseldorf
Deutschland


In Zeiten limitierter Finanz- und Fachpersonalressourcen in Krankenhäusern stellt sich verstärkt die Frage, wie und in welcher Häufigkeit planbare Instandhaltungsmaßnahmen an Medizinprodukten notwendig und sinnvoll sind. Genau dieser Frage widmet sich das VDI-Expertenforum „Evidenzbasierte Instandhaltung aktiver Medizinprodukte im klinischen Einsatz“ des Fachbeirats Medizintechnik der VDI-Gesellschaft Technologies of Life Sciences (TLS) am 6. März 2019 in Düsseldorf. Es gibt Erkenntnisse, dass eine evidenzbasierte Instandhaltung effizienter und ökonomischer als eine strikte Einhaltung der Herstellerempfehlungen sein kann, da diese oft von „worst case“-Bedingungen ausgeht. Das Forum zeigt den Stand der Technik und Wissenschaft und stellt den entsprechenden Forschungs- und Standardisierungsbedarf fest. Vorrangiges Ziel bei jeder Instandhaltungsstrategie sollte die Sicherheit der mit Medizinprodukten beteiligten Personen, Patienten, Anwender und Dritte sein. Das VDI-Expertenforum stellt anhand von Vorträgen und Diskussionsrunden verschiedene Blickwinkel auf die Durchführung und Festlegung der Instandhaltung aktiver Medizinprodukte vor. Hierzu werden evidenzbasierte Methodiken und Ergebnisse zur Ermittlung einer effizienten Instandhaltungsstrategie mit dem Ziel, medizintechnische Geräte sicher und gesetzeskonform zu betreiben, präsentiert.


https://www.vdi.de/index.php?id=46269&tx_vdicpevent_pi1[showUID]=34593


Veranstalter

VDI e.V. Fachbeirat Medizintechnik

VDI-Platz 1
40474 Düsseldorf
Telefon: 0211 62140
https://www.vdi.de/index.php?id=46269&tx_vdicpevent_pi1[showUID]=34593
medizintechnik@vdi.de

Veranstaltungen unserer Partner

Vision Engineering Ltd.

Messen & Events

Sie finden uns weltweit auf internationalen und regionalen Messen, Veranstaltungen und Kongressen.