Großer Andrang beim ersten Infotag Prostatakrebs

back 1/4 next
Dr. med. Frank Schiefelbein, Chefarzt der urologischen Abteilung an der Missionsärztlichen Klinik in Würzburg, räumt mit Bild: Reinhardt / Devicemed
Dr. med. Frank Schiefelbein, Chefarzt der urologischen Abteilung an der Missionsärztlichen Klinik in Würzburg, räumt mit Vorbehalten beim PSA-Wert auf: „Wird der PSA-Wert nicht in die Diagnose einbezogen, steigt das Risiko, eine Prostatakrebserkrankung nicht zu erkennen.“
Dr. med. Frank Schiefelbein, Chefarzt der urologischen Abteilung an der Missionsärztlichen Klinik in Würzburg, räumt mit