Passgenaue PEEK-Implantate aus dem 3D-Drucker

back 1/7 next
Nach der Anfertigung von Bildern, beispielsweise mittels Computertomografie, erfolgen das Speichern und der Austausch von Informationen Bild: Apium
Nach der Anfertigung von Bildern, beispielsweise mittels Computertomografie, erfolgen das Speichern und der Austausch von Informationen mittels medizinischen Bildgebungsmanagement nach dem standardisierten DICOM-Verfahren.
Nach der Anfertigung von Bildern, beispielsweise mittels Computertomografie, erfolgen das Speichern und der Austausch von Informationen