Suchen

Igus

Iglidur-Kunststoffe sind auch bei hohen Temperaturen verschleißfest

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Die Iglidur-Werkstoffe A500 und C500 ergänzen nun das Halbzeugprogramm von Igus, das nun aus 25 abriebfesten Hochleistungs-Polymeren besteht.

Firmen zum Thema

Die verschleißfesten Halbzeuge aus Iglidur A500 und C500 sind besonders temperatur- und medienbeständig.
Die verschleißfesten Halbzeuge aus Iglidur A500 und C500 sind besonders temperatur- und medienbeständig.
(Bild: Igus)

Für Prototypen, Testmuster und Kleinserien bietet Igus seinen Kunden 25 Halbzeuge aus schmier- und wartungsfreien Hochleistungs-Kunststoffen an. Die neuen Iglidur-Werkstoffe A500 und C500 seien besonders temperatur- und medienbeständig und böten konstruktive Flexibilität in der Lebensmittel- und Chemieindustrie, der Medizintechnik und dem Anlagenbau.

Laut Igus sollen die einfach zu bearbeitenden Halbzeuge den Konstrukteuren vielfältige Möglichkeiten eröffnen, zu geringen Kosten das jeweils ideal passende schmier- und wartungsfreie bewegte Bauteil zu fertigen. Aus den Halbzeugen sollen sich unkompliziert individuelle Teile in verschiedenen Formen drehen, fräsen und schneiden lassen.

Individuelle Wunschteile für widrige Umgebungsbedingungen

Iglidur A500 könne sowohl bei sehr niedrigen als auch bei sehr hohen Temperaturen eingesetzt werden und biete eine Spanne von -100 bis 250 °C. Der Werkstoff sei zudem äußerst chemikalienbeständig und gleichzeitig FDA-konform. Damit eigne er sich für Anwendungen vor allem in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie wie auch in medizintechnischen Anwendungen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44259513)