France

Husky investiert in Lateinamerika

Redakteur: Peter Reinhardt

Der Spritzgießanbieter Husky Injection Molding Systems: will seine Präsenz in Lateinamerika ausbauen. Laut Angaben des Unternehmens konnten in der Region deutliche Zuwächse verzeichnet werden. In den Bereichen PET-Vorformling-Werkzeuge und Spritzgießsysteme seien die Umsätze im letzten Jahr im zweistelligen Prozentbereich gestiegen. Mit den verstärkten Investitionen sollen der Kundenservice vor Ort verbessert und flexiblere Reaktionen auf die Marktbedürfnisse ermöglicht werden.

Das Angebot von Husky im Technischen Zentrum Mexiko wurde in den Bereichen Werkzeugüberholung und Fertigung von Preformprototypen erweitert. Kundenschulungen werden nun auch auf Spanisch angeboten. In Brasilien erweitert das Unternehmen seine Kapazitäten im Technischen Zentrum auf den Gebieten PET-Werkzeugüberholung und Heißkanalherstellung. Außerdem sollen ein Bearbeitungszentrum sowie eine Heißkanal-Temperaturreglereinheit zur Verfügung stehen.

Husky stellt derzeit zusätzliche Kundendiensttechniker in Brasilien, Mexiko, Kolumbien, Venezuela und Argentinien ein um sein Service- und Vertriebsnetz auf dem lateinamerikanischen Markt weiter zu verbessern. Das Unternehmen wird zudem einige Vorführungen bei Kunden sowohl in Mexiko als auch in Brasilien durchführen. Die vierte jährliche Konferenz der PET-Branche in Brasilien wird im November 2008 stattfinden, die Konferenz der Verschluss- und PET-Industrie in Mexiko im März 2009.

Kontakt::

Husky Injection Molding Systems S.A. L-3401 Dudelange www.husky.ca