France

Hochpräzise, reinraumtauglich und wirtschaftlich

Redakteur: Peter Reinhardt

Anbieter zum Thema

Seit über 50 Jahren entwickelt und baut die Schöttli AG: anspruchsvolle Spritzgießformen. Zur Spezialität des Schweizer Unternehmens gehören Hochleistungsformen mit hohen Kavitätenzahlen, die sich durch maximale Produktionsleistung und kurze Zykluszeiten auszeichnen.

Die Spezialisten der Schöttli AG begleiten und beraten ihre Kunden während des gesamten Entwicklungsprozesses von der Produktidee bis zur Auslieferung der Form. Spritzen, Nadelhalter für die Blutentnahme und alle anderen medizintechnischen Teile müssen mit größter Sorgfalt nach GMP-Standard (Good Manufacturing Practice) im Reinraum hergestellt werden.

Bei der Herstellung eines reinraumtauglichen Werkzeuges gilt es, zahlreiche anspruchsvolle technische Details zu beachten. Die Auswahl des passenden Werkzeugstahls ist genauso wichtig wie die Konstruktion, Präzisionsteilefertigung und Montage, denn nur mit dem richtigen Werkstoff können hochpräzise Formen hergestellt sowie höchste Oberflächenqualitäten erzielt werden. Auch bewegliche Teile, wie z.B. Schieber und Schieberführungen, müssen konstruktiv so ausgelegt sein, dass sie schmiermittelfrei laufen – auch das ist eine wichtige Voraussetzung für die GMP-konforme Produktion im Reinraum.

Spritzen und andere medizintechnische Produkte sind Präzisionsteile, die unter strengsten Vorschriften in bezug auf die Hygiene gefertigt werden müssen. Trotzdem handelt es sich häufig um Massenprodukte, bei denen es aus wirtschaftlichen Gründen auf eine möglichst effiziente und kostengünstige Herstellung ankommt. Die Kompetenz von Schöttli liegt deshalb zum einen darin, alle genannten anspruchsvollen Anforderungen für die Produktion im Reinraum in die komplexe Werkzeugkonstruktion und -fertigung einfließen zu lassen; zum anderen müssen sich die Formen durch hohe Kavitätenzahlen und bis ins Detail durchdachte Kühlsysteme auszeichnen. Nur so ist ein kostengünstiger Produktionsprozess mit kurzen Zykluszeiten möglich. Je nach Größe der herzustellenden Teile baut Schöttli Etagenwerkzeuge mit bis zu 192 + 192 Kavitäten. Niedrige Wartungs- und Instandhaltungskosten sind ein weiterer Pluspunkt für die Wirtschaftlichkeit.

Kontakt::

Schöttli AG Mould Technology CH-8253 Diessenhofen www.schoettli.com