France
Suchen

Helix Medical Helix Medical investiert in Cambus Medical

Redakteur: Peter Reinhardt

Helix Medical, ein Teilkonzern der Unternehmensgruppe Freudenberg und globaler Hersteller von Komponenten für medizintechnische Instrumente, investiert in Cambus Medical. Das irische Unternehmen produziert hochpräzise Metall-Feinrohre und Mikro-Komponenten für anspruchsvolle Katheter-Systeme. In einem ersten Schritt gewährt Helix Medical ein Darlehen für den Ausbau des Geschäftsbetriebs der Gesellschaft. Im Januar 2013 erwirbt der Freudenberg-Teilkonzern dann einen 50-prozentigen Anteil an Cambus Medical.

Firmen zum Thema

Helix Medical - im Bild die europäische in Zentrale in Kaiserslautern - investiert in Cambus Medical
Helix Medical - im Bild die europäische in Zentrale in Kaiserslautern - investiert in Cambus Medical
(Bild: Helix Medical)

„Cambus ergänzt unser Produktportfolio um einen wesentlichen Baustein und stellt einen weiteren wichtigen Schritt im Rahmen der langfristigen Entwicklung von Helix Medical zu einem globalen strategischen Partner für die Medizintechnik-Industrie dar“, sagt Dr. Jörg Schneewind, CEO von Helix Medical.

Präzisionskomponenten für medizintechnische Instrumente

Das irische Unternehmen ist führend bei Design, Entwicklung und Herstellung qualitativ hochwertiger Präzisionskomponenten für medizintechnische Instrumente. Von Cambus Medical gefertigte flexible Metall-Feinrohre werden vorwiegend in Katheter-Systemen für diagnostische und therapeutische Anwendungen eingesetzt.

In Spiddal, in der Nähe von Galway (Irland), betreibt Cambus Medical einen hochmodernen Fertigungsstandort. Die Fertigungskompetenzen erstrecken sich von der Beschichtung der Metallrohre über das Laserpräzisionsschneiden, EDM- und ECM-Metallbearbeitung, Kunststoffspritzguss, Laserschweißen und -beschriften sowie Montageprozesse bis zur Verpackung der Endprodukte.

Großes Angebot für Hersteller minimalinvasiver Instrumente

Helix Medical hält bereits 50 Prozent der Anteile des irischen Herstellers VistaMed, der hochwertige Spezialkatheter und extrudierte Schläuche für die Medizintechnikindustrie fertigt. Die neue Partnerschaft mit Cambus Medical erweitert das bestehende Angebot von Helix Medical von Komponenten sowie Entwicklungs- und Produktionsleistungen für die Hersteller minimalinvasiver medizinischer Instrumente.

„Mit seiner führenden Technologie und dem erfahrenen Management-Team ist Cambus Medical in einer hervorragenden Position, um den schnell wachsenden Markt für hochpräzise Katheterkomponenten zu bedienen. Cambus Medical ergänzt das Spezialkatheter-Angebot unseres Partners VistaMed in idealer Weise“, sagt Dr. Max Kley, President Helix Medical Europe. „Die weltweite Präsenz von Helix Medical bildet in Verbindung mit unserer Entwicklungs- und Fertigungskompetenz eine exzellente Grundlage für die Ausweitung unseres Produkt- und Serviceangebots für unsere global agierenden Kunden“, ergänzt Barry Comerford, CEO von Cambus Medical.

Kontakt:

Helix Medical Europe KG

D-67661 Kaiserslautern

www.helixmedical.de

(ID:35055820)