France

Steckverbinder Hart im Nehmen

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Im hektischen Klinikalltag werden Steckverbindungen oft unsachgemäß behandelt. Ob das Ausstecken über Ziehen am Kabel erfolgt oder sich ein Stecker durch gewaltsames Einstecken verkantet: Produkte von Binder sind darauf vorbereitet.

Firmen zum Thema

Markante Steckgeometrien sowie farbcodierte Stecker und Buchsen lassen keine Fehlbedienung zu.
Markante Steckgeometrien sowie farbcodierte Stecker und Buchsen lassen keine Fehlbedienung zu.
(Bild: Binder)

Binder-Stecker bieten eine stabile Verbindung mit dem Kabel, zuverlässige Verdrehsicherungen und beständige Kontakte. Für die Medizintechnik stehen chemikalien- und feuchtigkeitsresistente Steckverbindungen sowie Verriegelungen in Snap-In- und Bajonett-, Push-Pull- oder Schraubausführung zur Verfügung. Einsatzgebiete sind beispielsweise Infusionspumpen und Diagnosegeräte.

Noch keine Steckerlösung bisher?

Binder bietet Steckverbinder aus dem Standardprogramm, modifizierte Standardsteckverbindungen und maßgeschneiderte Sonderanfertigungen für Aufgaben, für die es bisher noch keine Lösung gibt. Die Steckverbinder bieten einen hohen Grad an Dichtigkeit. Abnutzungsresistente, teilweise vergoldete und nach innen versetzte Kontakte mit mechanischer Kodierung sowie sichere Verschlüsse verhindern Stromüberschläge beim Steckvorgang. Pflegeleichte Kunststoff-Oberflächen und geschützte Kontaktbereiche erleichtern die Reinigung und verhindern das Eindringen von Feuchtigkeit. Eine gute Bediensicherheit bietet die Kennzeichnung der Stecker und Buchsen in unterschiedlichen Farben und die markanten Steckgeometrien.

Kontakt:

Franz Binder GmbH + Co.

Elektrische Bauelemente KG

D-74172 Neckarsulm

www.binder-connector.de

(ID:42287339)