France

IV-Filter GVS übernimmt Geschäftszweig für Filterprodukte von NP Medical

Redakteur: Kathrin Schäfer

Die italienische GVS S.p.A., ein Spezialist für Filtertechnik, hat von NP Medical Inc. den Geschäftszweig für Filterprodukte übernommen. Das amerikanische Unternehmen entwickelt und fertigt IV-Produkte zur Verabreichung von Medikamenten und Flüssigkeiten.

Anbieter zum Thema

Mit der Übernahme von NP Medicals Geschäftszweig für Filterprodukte hat GVS sein Produktportfolio um IV-Produkte für die Verabreichung von Medikamenten und Flüssigkeiten erweitert
Mit der Übernahme von NP Medicals Geschäftszweig für Filterprodukte hat GVS sein Produktportfolio um IV-Produkte für die Verabreichung von Medikamenten und Flüssigkeiten erweitert
(Bild: GVS)

Unter den Markennamen „Ivex“ und „Nutrivex“ werden im puerto-ricanischen Cayey Produkte für Medizintechnik-OEMs gefertigt. GVS-Vorstand Massimo Scagliarini sieht in der Übernahme eine Erweiterung des eigenen Produktportfolios: „Die Kombination unserer bestehenden Produktlinie „SpeedFlow“ mit „Ivex“ und „Nutrivex“ kann uns im Hinblick auf Quantität und Produktvielfalt zu einer Weltmarktführer-Position im Bereich IV-Filter verhelfen.“ NP Medical-Geschäftsführer Luis J. Maseda bemerkte: „Der Verkauf des Geschäftsbereichs Filtertechnik an ein Unternehmen wie GVS ermöglicht es NP Medical, sich auf kontinuierliches Wachstum im Bereich der Hochleistungs-IV-Ventile sowie auf Lösungen für Patientensicherheit zu konzentrieren.“

Kontakt:

GVS Group S.p.A.

IT-Zola Predosa (BO)

www.gvs.com

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:34169410)