Stromversorgung

GSM160B erfüllt die Energie-Einspar-Richtlinien

| Redakteur: Hendrik Härter

Die Stromversorgung GSM160B erfüllt die Energie-Einspar-Richtlinien.
Die Stromversorgung GSM160B erfüllt die Energie-Einspar-Richtlinien. (Bild: Emtron)

Für Anwendungen in der Medizintechnik hat Mean Well (Vertrieb: Emtron) die Stromversorgungen der Baureihe GSM160B entwickelt. Mit einer Ausgangsleistung bis 160 W komplettiert das GSM160B die Produktfamilie GSM, die damit das gesamte Leistungsspektrum von 6 bis 220 W lückenlos abdeckt.

Die Technik des GSM160B erfüllt die Standards, die für medizintechnische Geräte, auch im häuslichen Umfeld, gelten müssen. Mit 2-x-MOPP-Level und einem außerordentlich niedrigen Kriechstrom von weniger als 100 µA erfüllt das Modul darüber hinaus auch die strengen internationalen Anforderungen für Medizingeräte mit direktem Patientenkontakt der Klasse BF.

Aufgrund der Einhaltung der aktuellen Energiespar-Richtlinien der USA (EISA 2007 / DoE Level VI) und der EU (ErP / CoC Version 5) eignet sich die Stromversorgung für alle medizintechnischen Geräte, bei denen es auf einen niedrigen Kriechstrom und/oder eine niedrige Leerlauf-Leistungsaufnahme ankommt. Beispiele sind mobile Workstations im Klinikeinsatz, elektrisch verstellbare Krankenhausbetten, tragbare Sauerstoffkonzentratoren oder Geräte fürs Labor.

Dieser Artikel ist erschienen auf www.elektronikpraxis.vogel.de.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44332814 / Konstruktion)