Logo
25.01.2017

Artikel

Präzisionssensoren unterstützen Überwachung von Gebäuden und Brücken

Im Rahmen einer Kooperation mit der Deutschen Bahn entwickelt Gemac Präzisionssensoren zur Überwachung von Gebäuden und Brücken. Hierbei sind bis jetzt zwei Sensoren entstanden: Zum einen ein Sensor zur hoch genauen Neigungsmessung im Bereich von ±5° und zum anderen ein Sensor zu...

lesen
Logo
03.11.2016

Artikel

Brücken und Gebäude präzise vermessen

Zwei spezielle Sensoren sollen helfen, Brücken und Gebäude zu überwachen. Die Sensoren sollen später in eine „Out-of-the-Box-Lösung“ angeboten werden.

lesen
Logo
18.08.2016

Artikel

Physikalische und logische Diagnose von CAN-Bus-Anlagen

Mit einer Software-Lizenz für den CAN-Bus-Tester 2 von Gemac lassen sich CAN-Bus-Anlagen nicht nur die physikalisch und logisch analysieren, sondern es können auch SAE J1939-Daten über das Netzwerk analysiert werden.

lesen
Logo
17.08.2016

Artikel

SAE J1939-Diagnose leicht gemacht

Das Chemnitzer Elektronikunternehmen Gemac hat den Funktionsumfang des Diagnosegerätes CAN-Bus Tester 2 sowie des Softwaretools CANvision weiter ausgebaut und bietet einen zusätzlichen Protokollmonitor für SAE J1939 an.

lesen
Logo
13.05.2016

Artikel

Sensorfamilie um 16 Neigungssensoren erweitert

Mit der Markteinführung von 16 Neigungssensoren in der Serie basicLine erweitert die Gemac ihr Angebot an smarten Sensoren. Damit bietet das Unternehmen seinen Kunden nun 38 verschiedene Standard-Neigungssensoren in vier Genauigkeitsklassen an.

lesen
Logo
09.05.2016

Artikel

Jährliche Kalibrierung des Diagnosetools CANtouch

Die Gemac Gesellschaft für Mikroelektronikanwendung Chemnitz bietet seinen Kunden ab sofort eine jährliche Kalibrierung seines mobilen Diagnosegerätes CANtouch an.

lesen
Logo
15.04.2016

Artikel

Elektronikunternehmen Gemac trennt sich von Geschäftsbereichen

Das Chemnitzer Elektronikunternehmen Gemac strafft sein Leistungsspektrum und gründet zwei Geschäftsbereiche aus. Im Zuge einer Fokusstrategie werden diese vom neu gegründeten Unternehmen Amac nahtlos übernommen.

lesen
Logo
14.04.2016

Artikel

GEMAC gründet ASIC-Design und Interpolation aus

Die GEMAC am Standort in Chemnitz will sich stärker auf die Entwicklung und Fertigung von Elektroniken für Dritte widmen. Aus diesem Grund wurden die Bereiche ASIC-Design und Interpolation ausgegliedert.

lesen
Logo
14.04.2016

Artikel

Elektronikunternehmen Gemac gründet Geschäftsbereiche aus

Das Chemnitzer Elektronikunternehmen Gemac strafft sein Leistungsspektrum und gründet zwei Geschäftsbereiche aus. Im Zuge einer Fokusstrategie werden diese vom neu gegründeten Unternehmen Amac nahtlos übernommen.

lesen
Logo
20.10.2015

Artikel

Mehr Flexibilität bei der CAN-Bus Analyse

Mit dem CANvision-Protokollmonitor stellt die Gemac ein leistungsfähiges und flexibles Software-Tool für die Entwicklung, Inbetriebnahme, den Test und Service von CAN-Netzwerken vor. Als einzigartig beschreibt der Anbieter die Möglichkeit, über das Netzwerk auf die an einem ander...

lesen
Logo
02.02.2015

Artikel

GEMAC steigert Jahresumsatz auf 10,4 Mio. Euro

Die höchste Wachstumsrate seiner Geschichte konnte das Entwicklungs- und Fertgungsunternehmen GEMAC aus Chemnitz erzielen. Ein positiver Nebeneffekt: neue Arbeitsplätze entstehen.

lesen
Logo
15.09.2014

Artikel

Can-Bus schlägt Alarm

Wie eine Alarmanlage warnt das Diagnosegerät „Canalarm“ von Gemac den Anlagenbetreiber bei Fehlern oder anderen Ereignissen im Bus. Das Feldbusdiagnosegerät wird erstmalig auf der SPS IPC Drive in Nürnberg der Öffentlichkeit präsentiert.

lesen
Logo
09.04.2014

Artikel

Feldbusdiagnosegerät mit Smartphone-Steuerung

Batteriebetrieben und sofort einsetzbar, eine intuitive Touchbedienung, Smileys als Bewertungshilfe und ein handliches Format sind keine Eigenschaften, die man sofort mit industrietauglichen Produkten in Verbindung setzt. Doch der Trend dazu wächst und Gemac setzt diesen mit Cant...

lesen
Logo
08.04.2014

Artikel

Feldbusdiagnosegerät mit Smartphone-Steuerung ist intuitiv bedienbar

Das batteriebetriebene Handheld Cantouch von Gemac ist sofort betriebsbereit und intuitiv über Touchscreen zu bedienen.

lesen
Logo
01.04.2014

Artikel

Gerät zur Feldbusdiagnose mit Touchsteuerung

Das batteriebetriebene Feldbus-Messgerät CANtouch von Gemac wird über ein berührsensitives Farbdisplay bedient.

lesen
Logo
04.03.2014

Artikel

Generationswechsel bei der GEMAC

Bei der Chemnitzer GEMAC übernehmen Karsten Grönwoldt und Dirk Hübner die Leitung des Entwicklungs- und Fertigungsunternehmens für Elektronik. Künftig will man den Jahresumsatz um 8 Prozent steigern.

lesen
Logo
28.02.2014

Artikel

Generationenwechsel in der Geschäftsführung

Ein Generationenwechsel steht bei dem Chemnitzer Entwicklungs- und Fertigungsunternehmen für Elektronik, Gemac, an. Karsten Grönwoldt und Dirk Hübner haben seit Januar 2014 die Leitung von Unternehmensgründer Dr. Claus Dittrich übernommen.

lesen
Logo
30.07.2013

Artikel

Neigungssensor misst auf 0,02 Grad genau

Ein neuer temperaturkompensierter Neigungssensor der Gemac garantiert eine Messgenauigkeit von typisch 0,02° über den gesamten Temperaturbereich von -40 °C bis 85 °C.

lesen
Logo
22.07.2013

Artikel

Intelligente Sensoren sollen Zugunglück vermeiden

Gemac, Lenord, Bauer und TU Chemnitz entwickeln zusammen ein neuartiges intelligentes Sensor- und Monitoringsystem für die Vermeidung von Entgleisungen im Schienenverkehr. Das Forschungsvorhaben ist im Juni im BMBF-Programm KMU-innovativ gestartet.

lesen
Logo
03.07.2013

Artikel

Neigungssensor misst auf 0,02° genau

Der Sensorspezialist Gemac hat einen temperaturkompensierten Neigungssensor entwickelt, der eine Genauigkeitsänderung von typisch 0,02° und eine Systemauflösung von 0,01° über den kompletten Temperaturbereich von –40 bis 85 °C ermöglichen soll.

lesen
Logo
02.07.2013

Artikel

Neigungssensor misst auf 0,02° genau

Der Sensorspezialist Gemac hat einen temperaturkompensierten Neigungssensor entwickelt, der eine Genauigkeitsänderung von typisch 0,02° und eine Systemauflösung von 0,01° über den kompletten Temperaturbereich von –40 bis 85 °C ermöglichen soll.

lesen
Logo
02.07.2013

Artikel

Neigungssensor misst auf 0,02° genau

Der Sensorspezialist Gemac hat einen temperaturkompensierten Neigungssensor entwickelt, der eine Genauigkeitsänderung von typisch 0,02° und eine Systemauflösung von 0,01° über den kompletten Temperaturbereich von –40 bis 85 °C ermöglichen soll.

lesen
Logo
20.06.2013

Artikel

Verbundprojekt forscht an hochpräzisen Sensorsystemen

An eine neue Generation hochpräziser Inertialsensorsysteme im Geräte- und Anlagenbau forscht das Verbundvorhaben GIPRIS mit Unterstützung des BMBF. Ziel ist es, die Sensoren zur Messung von Beschleunigung, Neigung und Schwingung zu verbessern.

lesen
Logo
14.09.2012

Artikel

Winkelbereich bis zu 360°

Der temperaturkompensierte Neigungssensor von Gemac mit einem Temperaturkoeffizienten im Nullpunkt von ±0,0008 °/K reduziert die maximale temperaturabhängige Ab...

lesen
Logo
01.06.2011

Artikel

Sensoren mit CAN-, CANopen, Strom- und Spannungsschnittstelle

Bei den zweidimensionalen Neigungssensoren von Gemac lässt sich der Winkelmesswert zwischen ±90° und bei den eindimensionalen Sensoren bis 360° am PC einstellen...

lesen
Logo
26.04.2011

Artikel

Sensor ermöglicht optimale Energiegewinnung

Die Neigungssensoren der Gemac mit CAN-, CANopen, Strom- und Spannungsschnittstelle sind kundenseitig individuell einstellbar. Der Anwender kann ab sofort bei den zweidimensionalen Neigungssensoren seinen gewünschten Winkelmesswert zwischen ±90 Grad und bei den eindimensionalen N...

lesen
Logo
26.04.2011

Artikel

Für die optimale Energiegewinnung

Die Neigungssensoren der Gemac mit CAN-, CANopen, Strom- und Spannungsschnittstelle sind kundenseitig individuell einstellbar. Der Anwender kann ab sofort bei den zweidimensionalen

lesen
Logo
21.04.2011

Artikel

Interpolationskarte ermöglicht die präzise Bahnsteuerung

Für die exakte Steuerung einer Maschine sind genaue Sollwerte, aber auch genaue Messwerte aktueller Positionen nötig. Eine Interpolations- und Zählerkarte verspricht mit einer schnellen Signalverarbeitung hinreichende Genauigkeit für die Weg- und Winkelmessung, wie sie etwa bei ...

lesen
Logo
06.04.2011

Artikel

Interpolations- und Zählerkarte erfasst Wege und Winkel synchron

Mit ihrer Interpolations- und Zählerkarte MVSPCle will Gemac – Gesellschaft für Mikroelektronikanwendung Chemnitz eine schnelle und synchrone Erfassung und Auswertung von je vier analogen und digitalen Inkrementalgebersignalen ermöglichen. Das Unternehmen stellt diese Neuheit auf...

lesen
Logo
06.04.2011

Artikel

Interpolations- und Zählerkarte erfasst Wege und Winkel synchron

Mit ihrer Interpolations- und Zählerkarte MVSPCle will Gemac – Gesellschaft für Mikroelektronikanwendung Chemnitz eine schnelle und synchrone Erfassung und Auswertung von je vier analogen und digitalen Inkrementalgebersignalen ermöglichen. Das Unternehmen stellt diese Neuheit auf...

lesen
Logo
25.02.2011

Artikel

SIL-fähiger Kapazitäts-Spannungswandler für mobile Applikationen

Die Gemac – Gesellschaft für Mikroelektronikanwendung Chemnitz mbH setzt auch 2011 verstärkt auf Sicherheit: Das neueste Produkt ist der zweikanalige, analoge Ladungsverstärker-Schaltkreis GC-CVC2.1. Er ist sowohl einzeln als auch in einem Stapelaufbau mit einem kapazitiven X/Y-S...

lesen
Logo
02.11.2010

Artikel

Interpolations- und Zählerkarte für je vier analoge und digitale Inkrementalgebersignale

Die Interpolations- und Zählerkarte MVSPCIe erfasst und wertet synchrone und äquidistante Messdaten von je vier analogen und digitalen Inkrementalgebersignalen aus.

lesen
Logo
08.10.2010

Artikel

Intelligentes Condition Monitoring erkennt realen Bauteilverschleiß

Verschleiß ist eine Hauptursache von Bauteilbeschädigungen und Anlagenausfällen. Ein Condition-Monitoring-System erfasst die Größen, die den Maschinenzustand beeinflussen. Methoden der künstlichen Intelligenz analysieren das Zusammenwirken der verschiedenen Verschleißfaktoren.

lesen
Logo
08.06.2010

Artikel

Elevation und Azimut direkt messen

Der Neigungssensor von GEMAC erfasst die Position der Elevations- sowie zukünftig auch Azimutachse. Ein erster Prototyp wurde nun vorgestellt. Genauigkeiten von mindestens 0,5° bei

lesen
Logo
15.04.2010

Artikel

Neue Sensoren für Gefahrendiagnose

In diesem jahr setzt Gemac verstärkt auf sicherheitsrelevante Neigungssensoren für mobile Applikationen. So können gefahrbringende Zustände mit dem neuen SIL3-Sensor zuverlässig vermieden

lesen
Logo
29.03.2010

Artikel

Neigungssensoren werden mit zahlreichen Erweiterungen ausgestattet

Die Neigungssensoren der Gemac Gesellschaft für Mikroelektronikanwendung mit CAN-, CAN-Open, Strom- und Spannungsschnittstelle sind ab dem dritten Quartal 2010 mit zahlreichen Erweiterungen erhältlich; die ersten Prototypen sind auf der Hannover-Messe 2010 am Stand des Unternehme...

lesen
Logo
25.03.2010

Artikel

CAN-Fehlerdiagnose-Gerät informiert Anwender per E-Mail

Ein Controller-Area-Network-(CAN-)Diagnosegerät bietet nun fünfmal soviel Speicherplatz wie bisher und per E-Mail kann der Anwender jetzt umgehend über Fehler im CAN informiert werden. Mit einem erweiterten Protokoll lassen sich über den Bus auch Messdaten übertragen.

lesen
Logo
25.03.2010

Artikel

CAN-Fehlerdiagnose-Gerät informiert Anwender per E-Mail

Ein Controller-Area-Network-(CAN-)Diagnosegerät bietet nun fünfmal soviel Speicherplatz wie bisher und per E-Mail kann der Anwender jetzt umgehend über Fehler im CAN informiert werden. Mit einem erweiterten Protokoll lassen sich über den Bus auch Messdaten übertragen.

lesen
Logo
16.03.2010

Artikel

SIL3-zertifizierter Neigungssensor diagnostiziert 99% aller gefahrbringenden Zustände

Die Gesellschaft für Mikroelektronikanwendung Chemnitz Gemac setzt 2010 verstärkt auf sicherheitsrelevante Neigungssensoren für mobile Applikationen und stellt auf der Hannover-Messe 2010 einen SIL3-zertifizierten Neigungssensor vor, der laut Hersteller 99% aller gefahrbringenden...

lesen
Logo
05.02.2010

Artikel

SIL3-zertifizierte Sensoren erkennen eigene Fehlerzustände

Sensoren mit SIL3-Zertifizierung bringt die Gemac – Gesellschaft für Mikroelektronikanwendung Chemnitz mbH noch in diesem Jahr auf den Markt. Die neuen Sensoren sind eigensicher, das heißt: Sie erkennen eigene Fehlerzustände durch eine unabhängige Eigendiagnose redundanter Funkti...

lesen