Suchen

Messe Stuttgart

Geführte Messerundgänge als eines von vielen T4M-Highlights

| Redakteur: Peter Reinhardt

Damit schon die Erstveranstaltung der T4M ein voller Erfolg wird, sind unter anderem geführte Messerundgänge über die neue Stuttgarter Medizintechnikmesse vorgesehen. Interessierte können Wunschthemen einreichen.

Firmen zum Thema

Damit schon die Erstveranstaltung der T4M ein voller Erfolg wird, sind unter anderem geführte Messerundgänge über die neue Stuttgarter Medizintechnikmesse vorgesehen. Termine, Themen und die Möglichkeit zur Anmeldung werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Bis dahin sind Interessierte eingeladen, ihre Wunschthemen beim T4M-Team rund um Projektleiterin Tanja Wendling einzureichen.
Damit schon die Erstveranstaltung der T4M ein voller Erfolg wird, sind unter anderem geführte Messerundgänge über die neue Stuttgarter Medizintechnikmesse vorgesehen. Termine, Themen und die Möglichkeit zur Anmeldung werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Bis dahin sind Interessierte eingeladen, ihre Wunschthemen beim T4M-Team rund um Projektleiterin Tanja Wendling einzureichen.
(Bild: Thomas Wagner, www.miketraffic.com / Landesmesse Stuttgart)
  • Geführte Messerundgänge über die neue Stuttgarter Medizintechnikmesse
  • Neues entdecken, das man alleine vielleicht übersehen hätte
  • Teilnehmer profitieren von Know-how und Kontakten der Guides

Seit der Ankündigung der Messe Stuttgart, mit der T4M – Technik für Medizin nach dem Umzug der Gastveranstaltung Medtec Europe ab 2019 eine eigene Fachmesse durchzuführen, geben die Verantwortlichen mächtig Gas. Binnen kürzester Zeit wurde gemeinsam mit Vertretern der Branche ein Konzept erarbeitet. Mit den Verbänden Swiss Medtech und VDMA (Arbeitsgemeinschaft Medizintechnik) konnten bald darauf zwei starke Kooperationspartner und Organisatoren von Gemeinschaftsständen gewonnen werden. Während inzwischen die Ausstellerakquise auf Hochtouren läuft, werden erste Einzelheiten zu den geplanten Messe-Highlights bekannt.

Experten führen gezielt zu Messe-Highlights

Damit schon die Erstveranstaltung der T4M ein voller Erfolg wird, sind unter anderem geführte Messerundgänge über die neue Stuttgarter Medizintechnikmesse vorgesehen. Termine, Themen und die Möglichkeit zur Anmeldung werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben. Bis dahin sind Interessierte eingeladen, ihre Wunschthemen beim T4M-Team rund um Projektleiterin Tanja Wendling einzureichen. Denn die Guided Tours werden nicht nur für, sondern mit den Besuchern geplant. Als wichtigsten Vorteil für die Besucher betont Wendling „die Möglichkeit, Neues zu entdecken, das man alleine vielleicht übersehen hätte.“

Dafür führen Experten die Teilnehmer gezielt zu ausgewählten Ausstellern und deren Messe-Highlights. Netter Nebeneffekt: Die Teilnehmer profitieren vom Know-how der Experten und dürfen sich während der Führung auf interessante Informationen freuen. Angeregt durch die Guides sollen Besucher schneller ins Gespräch mit den Ausstellern kommen und natürlich auch innerhalb der Tour-Gruppe von der Gelegenheit zum Networking profitieren. „Für die Teilnehmer ist das sehr zeitsparend. Sie kommen ganz gezielt mit den Ausstellern in Kontakt, die für ihren Besuch tatsächlich relevant sind“, fasst Wendling zusammen. Sobald das Programm steht, können sich Interessierte online zu den themenspezifischen Touren anmelden.

Die Guided Tours werden an allen drei Messetagen angeboten. Nicht zuletzt bieten die Guided Tours auch den Ausstellern Vorteile. Kurz und knapp können diese über Produkte, Lösungen und Dienstleistungen berichten, ehe sie im Dialog mit den Teilnehmern deren Fragen beantworten. Die T4M findet erstmals vom 7. bis 9. Mai 2019 auf der Messe Stuttgart statt.

Lesen Sie auch

Weitere Meldungen über Medizintechnik-Messen, aus der Medizintechnik-Branche und über Medizintechnik-Unternehmen finden Sie in unserem Themenkanal Szene.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45429665)